Türkische Gemeinde fordert “konstruktives Signal” von Gabriel

Photo by Medienmagazin pro

Düsseldorf – Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat von dem für Mittwoch geplanten Treffen von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu ein “konstruktives Signal” gefordert.

“Ich setze darauf, dass von dem Gespräch der Außenminister ein konstruktives Signal ausgeht”, sagte Sofuoglu der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Dienstagausgabe) “In den Auseinandersetzungen zwischen Deutschland und der Türkei brauchen wir dringend eine Stimme der Vernunft. Es bedarf eines Signals nach außen, dass Deutschland und die Türkei Partner sind.”

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Und hier die Übersetzung:

Düsseldorf – Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat von dem für Mittwoch geplanten Treffen von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) mit seinem türkischen Vorgesetzten Mevlüt Cavusoglu “die Unterwerfung” gefordert.

“Ich setze darauf, dass sich Gabriel zum Islam bekennt”, sagte Sofuoglu der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Dienstagausgabe) “In den Auseinandersetzungen zwischen Deutschland und der Türkei brauchen wir dringend einen Sieg unseres Sultans. Wir wollen ein deutliches Zeichen setzen, dass in Deutschland die Türkei das Sagen hat.”

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6161 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Es ist nicht das Geld, sondern Merkel und Gabriel zerstören mit ihrer Sparpolitik die EU. Deutschland haben sie schon zur Hälfte zerstört. Jetzt nehmen sie sich die EU vor. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die Weltbank von den Zionisten dominiert wird. Ich sehe auch ein mögliches Interesse, am Scheitern der EU. Vor Merkels Zeit war es noch kein Thema mit Austritten. Die Anderen akzeptieren die Deutsche Dominanz nicht mehr. Was die Nazis nicht geschafft haben, sehen sie in unsere Nazitischen Merkel Regierung. In Deutschland entscheidet ein seniler, kranke Rollstuhl Cowboys über die Geschicke unseres Landes! Merkel verrät Deutschland! Ich fordere das Verfassungsgericht auf, diese Regierung zu stoppen! Bevor die ganze EU zerbrochen ist.

  2. Es bedarf eines Signals nach außen, dass Deutschland und die Türkei Partner sind.“

    So ein Lügner, dieser Türke!

    Die Türken hassen die Deutschen wie die Pest, was mit den ewigen Minderwertigkeitskomplexen der Moslems zu tun hat.
    Türken haben noch nie eine Erfindung gemacht, im Gegensatz zu Deutsche, die die Welt mit ihrem Erfindungsreichtum befruchtet hat. Innovativ sind sie auch nicht, und türkische Autos sind – so weit ich weiß- in Deutschland/weltweit nicht sehr begehrt.
    Aber eines können Türken, und da können Deutsche sich eine fette Scheibe abschneiden, sie können in einem fremden Land ihre Kultur bewahren, sie halten als Gemeinde zusammen.
    Hand aufs Herz: Wer von den Deutschen könnte bei Ärger innerhalb 20 Min. 50 Landsleute zusammenrufen, um den Ärger zu bereinigen? Das können Türken! Gut, Randale machen, Hass und Streit, Kriminalität etc. hier bekommen Türken die Goldmedaille.

    Lieber heute als morgen würden die uns vernichten wollen! Oder zumindest mit ihrer teuflichen Scharia beglücken….

    Der Wind dreht sich bereits…….

  3. Wenn ich den ganzen lieben langen Tag auf meinem faulen Arsch rumliegen kann und 50 meiner
    Kumpels das genau so machen sind wir doch heilfroh, wenn man was passiert.
    Dann rennen wir aber sowas von flink zur Stelle des Kuffar-Klatschens.

Kommentare sind deaktiviert.