Trumps Sicherheitsberater Flynn zurückgetreten

Während die hiesige Nachplapperpresse noch berichtet, US-Präsident Donald Trump prüfe die Vorwürfe gegen seinen Sicherheitsberater Michael Flynn wegen angeblicher Kontakte zu Russland, ist dieser bereits zurückgetreten.

Hier sein Rücktrittsgesuch:

Zeke Miller on Twitter

Breaking: text of Flynn’s resignation letter

Das Weiße Haus war schon im seit einem Monat umfassend informiert, berichtet 911 und hatte Flynn gewarnt, die Vorwürfe restlos aufzuklären. Nachdem er sich in immer mehr Widersprüche verwickelte, zog er jetzt die Konsequenzen und reichte seinen Rücktritt ein.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5654 Artikel
Frisch aus der Redaktion