Trump hält weiter Kurs auf Washington – Totgesagte leben länger

Die transatlantische Auftragspresse, sprich deutschsprachige Medien, dichten Donald Trump Woche für Woche plötzliche Einbrüche bei den Umfragewerten an.

trump photo
Photo by Ninian Reid

Es darf einfach nicht sein, was nicht sein kann. Ein politisch vollkommen unkorrekter Bewerber liegt bei den Republikanern vorne in der Wählergunst. Selbst B  Filmheld Ronald Reagan, der seinerzeit für seine Sprüche bekannt war, sähe heute gegen Trump wie ein Biedermann aus.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Es sieht nicht so aus, dass irgendein republikanischer Bewerber noch an The Donald vorbeiziehen könnte, selbst wenn er tatsächlích über längere Zeit absacken sollte, dürfte es immer noch reichen.

Ob er dann noch den tatsächlichen Wahlkampf für sich entscheiden kann, ist eine zweite Frage. Bei den Demokraten dürfte Hystery Clinton die besten Chancen haben, doch gegen Trump sah sie jetzt schon mehrfach bei parallelen Veranstaltungen ziemlich alt aus.

Was immer man auch von einem Präsidenten Donald Trump befürchtet, schlimmer als unter Obama kann es kaum noch werden. Alle internationalen Konflikte sind unter seiner Präsidentschaft erst richtig aufgeflammt.

So bleibt nur noch eine letzte Horrovision übrig – Trump zu wählen, bedeutet so viel wie den Dritten Weltkrieg zu wollen, die Katastrophe, das Armageddon.

Warum unsere Medien dieses Märchen erzählen, erschließt sich nicht so ganz der Logik, denn noch haben wir in Deutschland keine Stimme bei den US Präsidentschaftswahlen, obwohl wir doch so etwas wie der 51. Bundesstaat sind, allerdings nicht gleichberechtigt.

In den USA verfährt man ähnlich mit Trump, seine völlig überfüllte Veranstaltung vom letzten Wochenende wird in den Medien kaum erwähnt und Zitate werden wie gewohnt aus dem Zusammenhang heraus gepickt und angeprangert.

Dort macht das Ganze noch einen Sinn, um Wähler von ihrer Stimme für Trump abzuhalten – bei uns könnte man, wenn man denn wollte und dürfte, darauf verzichten, schließlich haben wir kein Sterbenswörtchen dabei mitzureden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6160 Artikel
Frisch aus der Redaktion