Pexels / Pixabay

Es geht weiter abwärts mit dem einstigen Wirtschaftswunderland. Drastischer Gewinneinbruch bei der BASF: 30 Prozent weniger für 2019. Und auch für die Bäckereikette Oebel läuft es nicht gut. Das Unternehmen ist pleite. Von den 200 Filialen sind bereits etliche geschlossen worden. Hunderte Jobs stehen auf dem Spiel. Noch sei nicht ganz klar, wie es für das Unternehmen weiter geht, schreibt der Express. Den ersten gekündigten Mitarbeitern kann das egal sein, ihre Jobs sind futsch!


1 KOMMENTAR

  1. Die Horrormeldungen aus der Wirtschaft hoeren nicht auf. Was letztlich zu den Pleiten und dem signifikanten Personal-Abbau fuehrt muss kritisch untersucht werden. Es wuerde mich nicht wundern wenn auch hierfuer die AfD verantwortlich gemach wuerde, denn einer muss ja schuld sein. Es wird so weitergehen. Auf warnende Stimmen wurde nicht gehoert und die Forderung nach dringend benoetigten Arbeitskraeften entpuppt sich als Seifenblase oder totale Fehleinschaetzung um es mal ganz vorsichtig aus zu druecken.

Comments are closed.