Thüringen und Bremen lehnen Abschiebung von Afghanen ab

RP: Mindestens zwei von den Grünen mit regierte Länder wollen sich an neuen Abschiebungen von Flüchtlingen nach Afghanistan weiterhin nicht beteiligen. Das ergab eine Umfrage der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe) bei den Innenministerien der Länder.

Demnach gab das von Rot-Rot-Grün regierte Thüringen an, bisher niemanden nach Afghanistan abgeschoben zu haben und das auch künftig nicht zu planen. Ähnlich äußerte sich eine Sprecherin der Innenbehörde Bremens, das von SPD und Grünen regiert wird. Das Innenministerium des von SPD, FDP und Grünen regierten Rheinland-Pfalz erklärte, in Einzelfällen Abschiebungen durchzuführen. Man sei aber der Auffassung, dass dringend eine aktualisierte Einschätzung der Sicherheitslage erforderlich sei. Zudem halte man an der Bewertung fest, dass der Bund einen generellen bundesweiten Abschiebestopp für Afghanistan verfügen sollte. Die Mehrheit der Länder verwies dagegen auf eine Einigung zwischen Bund und Ländern, wonach einzelne Straftäter, Gefährder und Identitätsverweigerer nach Afghanistan abgeschoben werden könnten. Am kommenden Dienstag soll nach Angaben der Flüchtlingsorganisation Pro Asyl ein weiterer Abschiebeflug nach Afghanistan in Leipzig/Halle starten.

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6424 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Dann sind die beiden Bundesländer sicher auf dem Wege der Übernahme abzuschiebender Alghanen bereit, diese Goldstücke in ihren Bestand zu übernehmen.
    Per Ordre de Mufta ( Murksel ) ist sowas ja möglich.

  2. Afghanistan ist 5 mal so groß wie die BRD..

    In einzelnen Teilen ist die Sicherheitslage schlecht. Aber es gibt genug Möglichkeiten innerhalb des Landes dem Krieg und dem Einfluss der Taliban zu entgehen.

    Diese Leute nicht abzuschieben ist so, wie wenn an der äußersten Ecke der Ukraine Krieg ist, dann deswegen die Spanier als Kriegsflüchtlinge in die USA bringen würde.

    Die Deutschlandhasser der Grünen beugen wieder einmal das Recht.

Kommentare sind deaktiviert.