Terroralarm in #München – Mehrere Schießereien – Tote und Verletzte

Ticker – E N D E – Täter tot – es handelt sich vermutlich um einen Einzeltäter – laut Polizei ein “Deutsch-Iraner”

 

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

++++ Wer Videos und Fotos vom Tatgeschehen hat, kann sie uns zum Sichern per Email senden – damit nicht später wichtige Infos von den Behörden gefiltert werden können. ++++

Mittlerweile sind 9 Tote bestätigt +++

Einer der Täter hat offenbar Selbstmord begangen ++++ War’s das jetzt?

Laut RTL Augenzeugen soll ein Täter “Scheiß Ausländer” gerufen haben

+++ GSG 9 soll unterwegs nach München sein +++

Die Polizei spricht nun offiziell von akuter Terrorlage +++

Manuela Schwesig amüsiert sich derweil noch anderweitig:

Achtung: Polizei geht von mehreren noch flüchtigen Tätern aus ++++

Zweite Schießerei am Stachus gemeldet!!!! Meldungen widersprechen sich

#OEZ

Zehn Verletzte und mehrere Tote – Gelände abgesperrt – Richard Gutjahr ist schon wieder live dabei:

Das Auslands TV berichtet wieder, bevor deutsche Medien, den Vorfall bestätigen:

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6083 Artikel
Frisch aus der Redaktion

7 Kommentare

  1. Nachdem wir einen IS-Attentäter mit 4 oder 5 Toten hatten, gibt es wohl jetzt einen angeblichen rechtsextremen Attentäter, der schon mindestens 7 erschossen hat und das zur besten Sendezeit am Freitag Abend!

    Und direkt mit veröffentlichtem Handyvideo, in dem er sich als Deutscher bezeichnet und scheiss Ausländer sagt. Die Einordnung ist wichtig, damit der interessierte Zuschauer von Anfang an gleich weiss, wer der böse ist!

    Ich wette wir sehen Menschenketten und wochenlange Berichterstattung, die es beim Attentat des Islamisten nicht gegeben hat, solange bis der letzte vergessen hat, dass es das vorherige Attentat überhaupt gegeben hat…

    Ist bestimmt ein False Flag, um die Stimmung vor den Wahlen zu drehen.

    • Ein Iraker mit D-Pass als Nazi ,klar!
      “Niemand hat die Absicht,das Abendland zu zerstören”
      Er wurde durch die Beleidigung des Anwohners “Du Wi..er!” in den Selbsmord getrieben,Kühnast zeig den Mann an, Kahane(sponsored by Steuerzahler) zahlt.
      Millionen von bekifften Inzucht-Zeitbomben,Raute-Mutti schläft.
      D-Verrecke-Aktion läuft.
      Claudia zieht die Burka an.

      • Man kann sich auch mal irren :-)

        Ob es eine false Flag war, oder der Iraner als Schiite in seiner Wohngruppe von den Sunitischen IS-Anhängern so gemobbt wurde, dass er losgegangen ist, Menschen zu töten, werden wir wohl erst später wissen.

        Jedenfalls ist das Ziel erreicht: “Es war ein –Deutscher-” Naja, jedenfalls, der Art, die uns die Blockparteien zu angeblichen Deutschen machen und die dann riesige Kosten in der Jugendhilfe erzeugen.

        Und man kann nun argumentieren, dass die Leute in den Wohngruppen auch aus anderen Gründen austicken und morden, als dass sie schon zum morden als Terroristen eingereist sind…

        Somit wird Merkels Einwanderungspolitik von den Morden entkoppelt. Natürlich nur, wenn wir jetzt wieder Megatalk und Gehirnwäsche auf Kanälen bekommen.

        Und schnell ist die Gefahr des IS vergessen. Zumindest bis zum nächsten Anschlag oder bis zu den Wahlen…

  2. Aber nochmal was anderes:

    Warum hat der Attentäter oder Terrorist auf dem Foto auf dem Parkdeck eine schwarze Hose an und vor dem Mc Donalds eine blaue?

    Wollen die uns für dumm verkaufen?

    Da hat irgendwer bei den Aufnahmen auf dem Parkdeck, die wahrscheinlich früher enstanden sind, vergessen welche Hose der Kerl bei den Aufnahmen vor dem Mc Donalds braucht.

    • Danke für den Link! Sehr empfehlenswert für jeden, der englisch kann.

Kommentare sind deaktiviert.