Terroralarm in Frankreich – Verletzte nach Schüssen an Metrostation in #Lille

Letztes Video vom Tatort – es bleibt dabei: Der Täter ist flüchtig. Außer den drei Verletzten gibt es keine weiteren Opfer. Die Tat hat laut Polizeiangaben keinen terroristischen Hintergrund – wie zuvor bereits vermutet, soll es sich um einen Racheakt im Milieu krimineller Straßenbanden handeln.

Die Sorge dieses Gutmenschen gilt wieder den “Rechten” – wie traurig. 

 

Laut dieser Meldung handelt es sich um eine Tat unter Straßenkriminellen aus dem Drogenmilieu – kein Terror. 

  • Es bleibt zunächst bei einem bestätigten Täter, der das Feuer eröffnet haben soll und auf der Flucht ist – Polizei hat das Gebiet abgeriegelt und sucht fieberhaft nach dem Schützen
  • Opfer waren offenbar Zufallsopfer, die sich untereinander nicht kannten
  • Erste Meldungen bezweifeln “terroristischen Hintergrund” – könnte sein – eventuell auch anderes Motiv aus dem kriminellen Milieu/ Straßengangs/ Drogehandel
  • Bestätigte Meldung: Mindestens ein “Mann” eröffnete das Feuer auf Passanten an der Metro-Station – 3 Verletzte – Täter auf der Flucht!
  • Polizei warnt jetzt offiziell: Bewaffneter Täter auf der Flucht!
  • Großes Polizeiaufgebot nach Schießerei vor Ort
  • Mindestens ein bewaffneter Täter soll sich auf der Flucht befinden
  • Bisher ist von drei Verletzten, darunter ein Kind, die Rede

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6117 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Marine Le Peng an die Regierung dann raus aus Frankreich solche Voll Idioten Abschieben und Landesverbot geben.Lasst Euch das nicht gefallen, so die der dumme Michel Deutschland.

  2. Ein Moslem kommt in den Himmel. Auf dem Weg zu Allah und den 72 Jungfrauen kommt er bei Petrus vorbei. Was willst du denn hier fragt der ihn. In den Himmel zu Allah und den Weibern. Moooooooooooment sagt Petrus. Hast du jemals in deinem Leben etwas Anständiges getan ?
    Klar meint der Moslem. Letzten Samstag kam eine Dame auf mich zu, sie sammelte für kranke Kinder. Ich gab ihr 10 €. Vor einem halben Jahr ging ich an einem Bettler vorbei und warf ihm 10 € in den Hut.
    Vor einem Jahr spendete ich 10 € dem roten Halbmond in Syrien. OK, meinte Petrus, da muss ich mal mit Gott, meinem Chef reden.
    5 Minuten später ist er zurück. Der Musel guckt.
    Petrus grinst : “hier hast du deine 30 € zurück und jetzt verpiß dich.”

Kommentare sind deaktiviert.