Horst Seehofer - Foto via pixabay

Der Innenminister mit dem verlorenen Rückgrat hat wieder einmal rechts geblinkt, um dann scharf links abzubiegen. Nachdem ihm weite Teile der Qualitätspresse einen Angriff auf die Pressefreiheit vorwarfen, weil er eine Strafanzeige gegen die TAZ wegen eines Schmähartikels gegen die Polizei erwogen hatte, gab er erneut klein bei, so wie man es von ihm gewohnt ist.

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch bezeichnete daraufhin sein Verhalten als „Affentheater“ und hat nun ihrerseits eine Strafanzeige erstattet.

„Ich habe soeben Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen die taz-Autorin Hengameh Yaghoobifarah @habibitus gestellt. Solche menschenverachtenden verbalen Angriffe wie die dieser taz-Schreiberin auf unsere Polizisten schaffen die ideologische Grundlage und sorgen für eine generelle Enthemmung und für die Entmenschlichung der Polizeibeamten, die sich dann in Gewaltaktionen wie in Stuttgart entladen.“

7 KOMMENTARE

  1. Gut, jeder der frau Merkels Volkspolizei (künftig) schmäht soll vor den Kadi gezerrt werden. 1 2 3 Danke AFD.

    So, ppppö…Wieder einen Wunsch abgearbeitet. Bald habt ihr’s geschafft. 😉

  2. Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch bezeichnete daraufhin sein Verhalten als „Affentheater“ und hat nun ihrerseits eine Strafanzeige erstattet.
    *
    Schlimm, wenn man ein Land nur noch mithilfe von Strafanzeigen regieren kann.
    Allerdings…, im vorliegenden Fall unumgänglich, denn:
    .
    Seehofers innenpolitisches Herumgeeiere um Madam Merkels Gäste und ihren linken antifaschistischen Rassismus-Demonstrationsterroristen – zuletzt gegen angebliche Polizeigewalt in Stuttgart /angeheizt durch eine linke taz-Journaille– ist in der Tat schlicht unerträgliches „Affentheater“ zulasten unserer Polizei und uns Steuerzahlern!

  3. Also diesen Zellhaufen mit dem Namen Hengawatauchimmer als Frau zu bezeichenn verlangt eine über meine Kräfte und Vorstellungsvermögen weit hinaus gehende Phantasie.
    Das it ein la broque de kotz de primiere ordre.

  4. Zitat: „…Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch bezeichnete daraufhin sein Verhalten als „Affentheater“…“
    Nein Frau von Storch, „Affentheater“ trifft es nicht mal ansatzweise. Horst Seehofers Ankündigung, die TAZ Autorin zu verklagen und dann doch einen Rückzieher zu machen zeugt von charakterlicher Verkommenheit und Feigheit der extremsten Art. Solche Typen können nur im Dunstkreis einer ebenso verkommenen Kanzlerdarstellerin wie Angela Merkel gedeihen. Unter ehrbaren und wahrhaft anständigen Männern und Frauen könnte ein Horst Seehofer keinen einzigen Tag bestehen, nur im politisch verwahrlosten Deutschland ist so etwas möglich.

  5. Ja, frau von Doof kämpft wie eine hysterische Löwin für die Pressefreiheit/Meinungsfreiheit. Später dann nicht jammern!

Comments are closed.