Tausende Unterschriften: Trump soll Soros verhaften lassen, ausweisen und Staatsbürgerschaft entziehen

Photo by boellstiftung

Aktuell soll der Milliardär wieder einen großen Teil seines Vermögens gegen Trump verwettet haben. Im Wahlkampf hatte er bereits kein so glückliches Händchen mehr wie mit seiner legendären Wette gegen das britische Pfund und soll eine Milliarde Dollar verloren haben.

Weil er offensichtlich auch hinter den gewalttätigen Protesten gegen Donald Trump steckt, haben schon Tausende Menschen eine Petition unterzeichnet, die einen Haftbefehl gegen Soros und den Entzug der us-amerikanischen Staatsangehörigkeit fordert. Da er auch in seinem Heimatland Ungarn nicht mehr erwünscht ist, müsste Soros wohl irgendwo um Asyl bitten, falls die Petition Erfolg haben sollte.

Davon ist allerdings nicht auszugehen, auch wenn Trump dem Ansinnen sicherlich nicht abgeneigt wäre.

PRESIDENT DONALD J TRUMP: BAN GEORGE SOROS FROM THE UNITED STATES OF AMERICA

President Trump, We the people are asking you to ban George Soros from our country. We ask you to ban both George Soros and all his family members from doing any and all business in our country from contributing to politicians or their foundations in order to influence and manipulate our corrupt politicans….

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5926 Artikel

Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Es reicht, ihn in den USA wegen Landesverrates anzuklagen.
    Er sitzt dann für den kläglichen Rest seiner Tage im Bajes.
    Wie kann ein Mensch nur so bösartig sein.
    Der erinnert mich fast an Schäuble.

  2. Lustigerweise würde diese Kreatur im Gegensatz zu Snowden sofort Asyl in der BRD erhalten, darum würde sich die Merkelionette höchstpersönlich kümmern.

  3. Nix da ausweisen. Verhaften, anklagen und in Untersuchungshaft mit ihm. Er ist ja nicht mehr ganz taufrisch, d.h., er wird nie mehr auf freien Fuß kommen.

  4. Soros ist auch unmittelbar für die Vorgänge in der Ukraine verantwortlich. Bei der angeblichen Orangengen Revolution, die ein Umsturz durch CIA und Mossad waren. Soros hat auch die CIA finanziert. Soros ist ein Verbrecher, im Übrigen ein Freund von Merkel und Gabriel als auch Steinmeier und Schulz. Diese ganze Mafia sollte in den USA trocken gelegt werden, aber auch in Deutschland. Trump sollte sich mit der Realität auseinandersetzen.

    Die Realität ist, dass Israel dahinter steckt, Israel und die Zionisten, sie fürchten, dass durch Trump eine Lügengebilde auffliegt, deshalb wird er bekämpft. Ich befürchte, dass unsere Mafia auch ihre Konton aufgebessert hatten. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass auch hier Soros eine größere Rolle hat und hatte. Soros wollte auch den Umsturz in Russland, ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch hinter dem Tod des Oppositionspolitikers steht. Soros ist der Satan auf Erden.

    Trump sollte ihm wegen Steuervergehen in den USA verurteilen lassen und sein Vermögen einziehen! Damit würde Trump die Welt etwas sicherer machen. Trump sollte auch langsam erkennen, dass die Zionisten die USA für ihre eigenen Interessen, und die Interessen von Israel missbrauchen. Ebenso wird es Zeit, dass die Verbrechen Israels und der Zionisten bekannt gemacht werden und dass diese Verbrechen beendet werden.

    Wenn alle Zionisten verurteilt werden und ihr Vermögen eingezogen wird, wäre die USA sofort entschuldet, dieses vermögen die feinen Gesellschaft ist eh durch Betrug zustande gekommen! Auf jeden Fall wäre soviel Vermögen vorhanden, dass kein Kind auf Erden wegen verhungern mehr sterben müsste. Ich hoffe die Welt wird von diesen Verbrechern befreit. Sie sind es, die Massiv schon mehr als 150 Jahre dreiste Lügen verbreiten.

    An noch einem Ereignis waren Zionisten beteiligt, so wie sie heute, sich die Ukraine gegriffen haben, so wollten sie 1900 schon die Abspaltung Serbiens, von Österreich. Ob es im Auftrage der sich aufkeimenden kommunistischen Revolutin, in den Jahren war, kann ich abschließend nicht sagen, zu vermuten wäre es. Denn die Zionisten hatten diese Revolution damals mit unterstützt. Die Zionisten wollten auch den Krieg in Europa.

    Die Ermordung des Österreichischen Prinzenpaar wurde im Auftrag der Zionisten, durch das FBI in Auftrag gegeben. Der serbische Todesschütze hat den Auftrag von dem FBI bekommen und ist auch bezahlt worden! Gut einige Aussagen sind sehr starke Vermutungen aufgrund mit vorliegender Beweise, aber zu 80 % entspricht es Tatsachen. Insbesondere, dass vom FBI der Mordauftrag kam. Auch die Schlussfolgerungen sind aufgrund weiterer Beweise, denbarund sehr wahrscheinlich.

Kommentare sind deaktiviert.