Tauber: Die AfD kann niemals unser Partner sein

Düsseldorf: Eine Koalition mit der AfD hat CDU-Generalsekretär Peter Tauber für alle Zeiten ausgeschlossen.

peter tauber photo
Photo by INSM

“Mit ihrem völlig anderen Deutschlandbild kann die AfD niemals unser Partner sein”, sagte Tauber der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Donnerstagausgabe). Er verwies auf sehr gute Arbeitsmarktzahlen, Lohn- und Rentensteigerungen und Deutschlands Ansehen in der Welt als starke, aber weltoffene Nation. “Das lassen wir uns doch nicht kaputtreden”, unterstrich der CDU-Politiker. Die meisten Funktionäre, die von der CDU zur AfD gewechselt seien, hätten inzwischen ein Weltbild entwickelt, das nicht dem christdemokratischen entspreche. “Nicht wir haben uns verändert, sondern diese Leute”, betonte Tauber.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Zugleich stellte der CDU-Spitzenpolitiker klar, dass nicht alle Wähler der AfD Rechtsextreme seien. Aber man müsse ihnen “schon sagen, welche Partei sie wählen und wer sich da noch tummelt”, meinte Tauber. Eine neue Herausforderung ergebe sich aus dem Phänomen, dass die Republik nicht mehr nur von ganz links, sondern auch von ganz rechts infrage gestellt werde. “Wir sind jetzt gefordert, für eine offene und freie Gesellschaft einzustehen und das auch mit Stolz zu tun”, betonte Tauber.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6166 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Dieser Tauber reiht sich ein, in die Kohorde der schizophrenen Regierungspolitiker, die so schnell wie nur möglich, von der Bildfläche verschwinden müssen !
    Wenn ein Volk nicht sieht, welchen politischen Abschaum (sei es durch Ignoranz oder Größenwahnsinn)sie in die Regierungsverantwortung gewählt haben, ist es nicht mehr würdig in Freiheit und Selbstbestimmung zu leben.

  2. Das haben die SPD-Tubabläser von den Linken auch einst behauptet. Und wo wären diese Volksumwandler heute ohne ihre linken Speichellecker und Steigbügelhalter? Welche Wähler sich noch bei der CDU tummeln werden kann Täuberich spätestens nach der BW 2017 feststellen. Dieser Flötotto wird dann keine großen Töne mehr von sich geben und samt seine dementen Parteigenossen endlich dort sein wo sie längst hingehören, in die politische Versenkung.
    Traurig ist nur, daß diese Blindgänger und Abwirtschafter auch noch danach mit Steuergeldern
    alimentiert werden müssen. Aber das Volk wird auch diese unproduktiven, verblödeten Verbal-Parasiten noch verkraften.

  3. Dieses misslungene Kaspergesicht hat nicht mehr Hirn hinter der Stirn,
    als jene, für die er solchen geistigen Dünnschüss artikuliert. Wenn man diesen Widerling nur ansieht, kommt einem schon die letzte Mahlzeit hoch.
    Um Herrn Hans Adler zu schreiben: Dieses Gesocks wird mit nichten bis auf Lebenszeit alimentiert. Die werden das bekommen, was sie verdienen…

  4. Die CDU würde sich in Bälde glücklich schätzen, von der AfD als Juniorpartner akzeptiert zu werden. Aber, “lieber” Tauber, das wird die AfD NICHT und NIEMALS zulassen. Sie werden mit Ihrem zemerkelten Parteichen untergehen. Und darauf einen Dujardin

  5. Dieser Tauber schwatzt von Arbeitsmarktzahlen und ähnlichem Dummzeug und anderem Kram, während uns der Islam täglich bedroht und an unserer ethnischen Vernichtung arbeitet.

Kommentare sind deaktiviert.