Die Tagesschlau verkündet: "Syrer wieder in Syrien anzusiedeln sei ein Bevölkerungsaustausch." Finde den Fehler! 🧐

Posted by Mira Oonk on Thursday, September 26, 2019
Folgt uns auf Telegram und Gab

Es ist keine Pseudo-Satire der Marke „Heute-Show“, sondern soll ein todernst gemeinter Nachrichtenbeitrag sein. Syrer in ihrer angestammten Heimat wieder an zu siedeln, sei ein Bevölkerungsaustausch. Die Zwangsmedien entblöden sich nicht, diese rechtspopulistische Verschwörungstheorievokabel für ihre Propaganda zu nutzen, doch sie können es sich erlauben. GEZahlt wird immer, egal wie viele noch zusehen.

Hier zwei weitere Sternstunden:

Der MDR vergisst (obwohl vor Ort mit an Bord) das Fernsehpublikum darüber zu informieren, dass die Migranten auf der Eleonore zur Bespaßung mit einem Schnellboot über das Mittelmeer rasten.

Friedberg – Eine evangelische Pfarrerin versteckte eine abgelehnte, unverheiratete und schwangere Asylbewerberin aus Äthiopien solange im Kirchenasyl, bis deren Mutterschutz wirkte und sie nicht mehr nach Polen abgeschoben werden konnte.

1 KOMMENTAR

  1. …und da regen sich unsere Gutmenschen über den zutreffenden sachbezogenen Begriff „Umvolkung“ auf???
    .
    Ich befürchte, das Thema „legale, illegale, scheißegale Migration“ wird uns noch sehr lange beschäftigen, wenn der „Bevölkerungsaustausch“ – so oder so – nicht bald vollzogen ist!

Comments are closed.