Syriza: Aus die Maus, sind die Griechen raus?

Neuwahlen in Griechenland

Vielleicht beginnt das Endspiel um den Euro gerade in dem Land, das angeblich die Eurokrise ausgelöst haben soll. Aber auch wenn sich die Griechen damals tatsächlich in den Euro hineingeschummelt haben, liegt doch der Fehler im gesamten Eurokonstrukt.

Völkerverbindend sind eben nicht nur die Währung, sondern so ganz profane Dinge, wie gemeinsame Kultur, gemeinsame Sprache, Austausch durch Handel, bei dem die nationalen Währungen vor dem Euro eine wichtige Ausgleichsfunktion durch die Wechselkursanpassungen erfüllten und nicht zuletzt, die offenen Grenzen.

Der Euro hat die Länder in der EU nicht zusammengeschweisst, sondern gegeneinander aufgebracht. Auch heute noch hält sich das Märchen von den faulen Griechen, die so schrecklich über ihre Verhältnisse gelebt haben und selbst die größte Schuld an ihrer Krise tragen.

Doch die Schuld tragen die Regierenden, die damals den Beitritt zur Eurozone erschwindelt haben und die Verantwortlichen, die diesem Beitritt zugestimmt haben, doch nicht das einfache, arbeitende Volk, das auf die Verheissungen der Eurokraten hereingefallen ist.

Nach dem Schwindel mit dem Spardiktat und den harten Einschnitten für die Bürger wird die Wahrheit offenbar: Das einfache Volk auf der Straße schöpft mit einem möglichen Austritt aus der Eurozone wieder Hoffnung, die Anleger aber sind nervös. Wem also hat der Euro bisher genutzt, wem würde er weiterhin nützen?

Aus der EU und besonders von Finanzminister Schäuble ergingen eindeutige Ansagen an die Griechen, was man von einer neuen Regierung erwartet. Eben keinen Kurswechsel, sondern die Fortsetzung der Un-Politik.

Im Klartext heisst das eigentlich:

Neuwahlen könnt ihr euch sparen, ihr habt das zu tun, was wir wollen. 

Eigentlich kann man sich so überhaupt in jedem EU-Land Wahlen ersparen und gleich auf Lebenszeit verbeamtete Euroboter einsetzen.

Vielen Dank an Herrn Schäuble, für diese deutliche Offenbarung seines Demokratie- und Rechtsverständnisses.

Was geschieht aber, wenn die Griechen ungehorsam sind und ihren eigenen Weg gehen? Niemand hat ein Interesse daran, dass sich das gesamte Eurokartenhaus als überflüssig erweist und letztlich auch die EU nach seinem Zusammenbruch in Frage stellt. Wenn die Griechen austreten, dann stünden die Chancen für ein erfolgreiches Referendum in Italien sehr gut und würde den Euroabtrünnigen Auftrieb verschaffen. Und die Italiener wären sicher nicht die Letzten, die den Euro loswerden wollen.

Das gilt es zu verhindern im Politbüro Brüssel. Auch Merkels Ansehen würde unweigerlich Schaden nehmen, denn sie soll es bisher ja gewesen sein, die nach Schäuble um so vieles besser als Diktator Napoleon, den gesamten EU Laden zusammengehalten hat.

Merkels Waterloo könnte Athen heissen.

Schaut man sich in den sozialen Netzwerken um, dann drücken nicht wenige den Griechen die Daumen für erfolgreiche Neuwahlen, denn längst ist vielen bewusst geworden, dass wir am Ende des Euros alle Griechen sind:

 


Bildquelle:

Photo by hslergr1 (Pixabay)

greece photo

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5923 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Wie kann ich mich vor dem ESM-Vertrag schützen ?

    Sicherung von Vermögen gegen die ESM-Bürgschaft !

    Das Euro-Schuldgeldsystem wächst exponentiell und
    wird bald crashen !

    Nach einem Crash wird voraussichtlich ein
    „Lastenausgleich 2.0“ kommen !

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Spread this message ! – Распространяй это послание !
    Bitte weiterverbreiten – weiterleiten ……. Gruß matthias

    —————————————————————————————-

    Erfolgreiche Abmeldung von der GEZ, ARD ZDF Deutschland Radio.

    Bitte Bei YouTube unten links (das kleine Rad anklicken)
    und auf 720P HD einstellen. Dann den Vollbildschirm einstellen und
    alles ist lesbar ! (Oder Chrome browser)

    Dieses Dokument beweist, daß eine Abmeldung vorlieget …… !!

    “Wir haben die Abmeldung ihres Beitragskonto ab 04.2011 vermerkt”
    Siehe auch : LG Tübingen

    Beschluss vom 19. Mai 2014 · Az. 5 T 81/14

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Spread this message ! – Распространяй это послание !
    Bitte weiterverbreiten – weiterleiten ……. Gruß matthias

    ———————————————————————————————-

Kommentare sind deaktiviert.