Frankreich: Syrische Minderjährige (12 + 13) wegen sexueller Belästigung im Zug festgenommen

Drei syrische sogenannte “unbegleitete Minderjährige” im Alter von 12 und 13 Jahren wurden festgenommen nachdem sie im Zug von Brüssel nach Lille mehrere Frauen belästigt hatten.

SNCB photo
Photo by bindonlane

Zunächst wurden zwei sechzehnjährige Teenager von dem asylsuchenden Trio belästigt und an ihren Gesäßen berührt. Nachdem die Opfer den Zug verlassen konnten, zeigten sie die Belästigung jedoch noch nicht an.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die Lage eskalierte als eine Zweiundzwanzigjährige von dem Trio belästigt wurde. Einer der Täter setzte sich ihr gegenüber und forderte sie auf, ihn auf den Mund zu küssen.

Die Frau bekam unerwartete Hilfe von weiteren Fahrgästen, denn die Täter wurden weiter zudringlich. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem es einem der Täter dann doch noch gelang, der Frau an den Busen zu fassen.

Bei der Ankunft in Tournai wurden die jugendlichen Sextäter festgenommen. Fahrkarten besaßen sie zudem auch nicht.

Da sie aus Brüssel nach Frankreich einreisten, werden sie möglicherweise nach Belgien abgeschoben.


 

Le Pariesen

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6088 Artikel
Frisch aus der Redaktion