Syrer kam 2015 nach Deutschland – jetzt stach er seine Ex-Partnerin brutal nieder

Duisburg  –  Gestern Abend gegen 20:00 Uhr griff ein 30-Jähriger seine Ex-Lebensgefährtin mit dem Messer an und verletzte die 32 Jahre alte Frau mit mehreren Stichen schwer.

Flüchtiger Messerangreifer

Das Opfer konnte sich noch aus der Wohnung auf die Rolfstraße schleppen, wo Nachbarn die Polizei und Rettungskräfte alarmierten. Die Frau wird derzeit im Krankenhaus behandelt und ist noch nicht vernehmungsfähig.

Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter, der Mahmood Mahrusseh heißen soll und 2015 aus Syrien nach Deutschland kam.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5951 Artikel

Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Ne Bekannte sagte mir, dass die Flüchtlinge (räusper) nach Deutschland gekommen sind, weil sie Hunger haben……

Kommentare sind deaktiviert.