Stuttgart: Zeugen gesucht – Reisende im Hauptbahnhof sexuell belästigt

    Ein 24- und ein 29-jähriger Mann sowie ein bislang Unbekannter sollen am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr mehrere Frauen im Stuttgarter Hauptbahnhof sexuell belästigt haben.

    Zeugen beobachteten den Vorfall und alarmierten die Bundespolizei. Vor Ort trafen die Beamten lediglich die zwei moldauischen Staatsangehörigen an. Die Geschädigten sowie der dritte Mann waren nicht mehr anzutreffen. Im weiteren Verlauf widersetzte sich der mit etwa 2,3 Promille alkoholisierte 29-Jährige den Anweisungen der Bundespolizisten sowie der anschließenden Mitnahme zum Polizeirevier, weshalb ihn die Polizisten fesselten. Er muss nun zusätzlich mit einem Strafverfahren wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

    Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen und bittet mögliche Geschädigte der Belästigungen sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.