Folgt uns auf Telegram und Gab

Bei einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen und Heranwachsenden am Freitag (04.10.2019) gegen 23.25 Uhr wurde ein 18-Jähriger durch einen Messerstich in die Brust schwer verletzt. Eine Gruppe von rund 50 Personen hatte sich in einer Grünanlage an der Karlshöhe zu einer Geburtstagsfeier zusammengefunden.

Nachdem es zunächst zu Streitigkeiten und Körperverletzungen unter vier Beteiligten gekommen war, zog offenbar ein 18-Jähriger ein Messer und stach damit einem ebenfalls 18-jährigen Kontrahenten in die Brust und flüchtete. Der Messerträger wurde hierauf von mehreren verfolgt und zu Fall gebracht, als die Polizei hinzukam und die Beteiligten festnehmen konnte. Der durch den Messerstich Verletzte wurde nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht, Lebensgefahr bestand nicht. Der Messerstecher wird mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls am heutigen Tag einem Haftrichter vorgestellt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.