Staatsfunk vermeldet: Flüchtlinge sind besser ausgebildet und positiv gegenüber Frauen und Demokratie eingestellt

 

Der SWR kann nicht anders. Wie schon zu Sudel-Edes Zeiten muss er nachplappern, was von den Ministerien vorgesetzt wird:

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

ddr-fernsehen-stimme-der-ddr-der-schwarze-kanal

Der Leiter des Bundesamts für Integration und Flüchtlinge “ist positiv überrascht über die Integration der seit September 2015 nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge. Der entscheidende Grund dafür: Sie sind besser ausgebildet als bisher von Fachleuten angenommen.”

Zum Schluss kommt noch folgende Pointe:

“Auch die Haltung der Flüchtlinge zu Demokratie und Frauen sei positiver als gedacht, so Weise” swr am 14.11.2016

Dann kann Deutschland ja aufatmen und muss sich nicht davor fürchten, in Zukunft von einem Frauenverächter und Antidemokraten wie Donald Trump regiert zu werden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6158 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Na wenn die Wahrheitsmedien uns das so sagen, wollen wir ihnen auch glauben…

    Nein, ernsthaft: In den letzten 2-3 Jahren sind mind. 2 Mio.Kulturfremde aus zumeist unterentwickelten Ländern – auch Dritte Welt genannt- nach Deutschland gekommen, um zu ernten, was sie nicht gesät haben!

    Wenn plötzlich eine Studie aus dem Hut gezaubert wird, die uns sagen soll wie hoch gebildet diese Herrschaften auf einmal sind, der freut sich bereits auf den Weihnachtsmann.

    Und ganz davon abgesehen, wenn von mind. 2 Mio. 50.000 eine Arbeit haben, 30.000 davon sogar sozialversicherungspflichtig (was ist mit den anderen 20.000?)(Helfertätigkeiten, Beschäftigungen in der Logistik, der Lagereibranche und der Landwirtschaft, ……das nennt man heute hochqualifiziert!) was eine Beschäftigungsquote von sagenhaften 2.5% ist, wird uns das von der Regierung als Erfolg verkauft……

    Die restlichen 97.5% werden sich im deutschen Sozialsystem wohl fühlen (lt.KGE)

    PS. Was sind das eigentlich für “Fachleute”, die erst gestern festgestellt haben, wie unqualifiziert der überwiegende Teil der Hereinströmenden ist und heute fast das Gegenteil behaupten?

  2. Unsere Medien sind die beste Werbung für die AFD ! (… weil, so dumm kann nicht einmal das Dummvolk sein, um das zu glauben)
    Brandl, Augstein & Co gehören nach der Wende für ewig in den Knast, aber bei Wasser und Brot.

  3. Scheinbar sind die meisten Zugereisten tatsächlich klüger als wir, denn sie nudeln sich bequem und ohne Gegenleistung auf ewig steuergeldalimentiert in unseren sozialen Hängematten. Und die tatsächlich zugereisten, brauchbaren Spezialisten und Facharbeiter, die in Deutschland durch Arbeit ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten, verblöden automatisch so wie die hart arbeitende Bevölkerung, die von den Dauer-Arbeitsscheuen und kriminellen Sozialschmarotzern Dank der Politik linksgrüner Handlanger dreist und dreckig ausgeplündert wird.

  4. Nun, Deutschland stellt im Augenblick die Weichen für die Zukunft. Das muss jedem klar sein.
    Wenn man davon ausgeht, dass sich vielleicht in etwa drei, vier…
    hunderttausend Jahren aufgrund der Kontinentaldrift Deutschland womöglich im Bereich der heutigen Sahara befindet.
    Wer weiß hier denn schon, wie man auf einem Kamel reitet?
    Oder eine Karawane führt?
    Hieraus ergeben sich für die Zukunft ganz neue Berufsfelder!!!
    Da heißt es dann… z.B Fachangestellter für Karawanenbetrieb mit Führerscheinklasse BC – K ( Kamel) und / oder BC – D ( Dromedar).
    Weitere Fachrichtungen, wie beispielsweise die für Treibsand, oder Kameldung sind durchaus vorstellbar!
    Ha! Wer in Deutschland verfügt über derartige speziell fundierte Kenntnisse?
    Auf einmal kommt ihr aus dem Staunen nicht mehr heraus, was?

Kommentare sind deaktiviert.