SPD-Vize: CSU betätigt sich als Wahlhelfer für die Rechtspopulisten

Schäfer-Gümbel kritisiert Christsoziale und greift AfD an

Osnabrück. Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel kritisiert den Umgang der CSU mit der AfD scharf. In einem Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Montag) sagte Schäfer-Gümbel: “Die CSU betätigt sich gerade als Wahlhelfer für die Rechtspopulisten. Sie bedient die Stimmungsmache der AfD und macht sie damit nur noch hoffähiger.” Die Strategie der CSU werde scheitern. “CDU und CSU werden erleben, dass sie mit noch schrilleren Tönen nichts gewinnen.”

Schäfer-Gümbel photo
Photo by Metropolico.org

Schäfer-Gümbel forderte einen anderen Umgang mit der rechtspopulistischen Partei. “Man muss die AfD entlarven als eine im Kern fremdenfeindliche, intolerante und illiberale Partei, die keinerlei Antworten auf die Fragen unserer Zeit hat.” Gleichzeitig müsse man die Werte des Grundgesetzes verteidigen “gegenüber Rechtspopulisten der AfD, aber auch gegenüber dem ein oder anderen Zuwanderer.” Der Unterschied zwischen den beiden Gruppen sei: “Wer aus Syrien zu uns kommt, der flieht ja gerade vor den rechtlosen Zuständen einer illiberalen Gesellschaft im Bürgerkrieg. Die AfD hingegen will zurück zu einer unfreien Gesellschaft, die sich abschottet.”

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Gegenüber den Wählern setzt Schäfer-Gümbel auf den Dialog – etwa im Straßenwahlkampf und im persönlichen Gespräch. “Es gibt in der AfD rechtsextreme Menschenfeinde, die werden wir nicht überzeugen. Aber viele andere wählen Protest und beklagen soziale Ungerechtigkeiten.” Da müsse man ansetzen, forderte der stellvertretende Bundesvorsitzende. “Wir müssen deutlich machen, dass wir Dinge verändern wollen und das auch hinbekommen – mit dem Mindestlohn, mit der Mindestrente nach 45 Beitragsjahren, mit der Mietpreisbremse. Vom Schießbefehl an der Grenze, wie die AfD gefordert hat, steigen keine Gehälter und keine Renten – von guter sozialdemokratischer Politik schon.”

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6137 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Ich mag die CSU überhaupt nicht, aber das Gelaber mit, Wahlhelfer für Rechte, ist so was von Bescheuert, das ich manchmal glaube, nur Psychopathen in der Politik. Die CSU hat in dieser Frage mehr Weitsicht als alle anderen Parteien.

    Aber nur in dieser Frage! Die AFD die ich ebenso nicht mag, ist keine rechte Partei nur weil sie eine Obergrenze für Flüchtlinge fordert. Diese AFD hat die gleichen Forderungen wie alle anderen Parteien, sie ist eine Systempartei. Wie vor 80-90 Jahren bekommen die Parteien nichts mit.

    Ich spreche mich gegen die AFD aus weil sie hauptsächlich FDP Forderungen hat. Das wir eine Begrenzung brauchen, sollte jeden klar sein. Diese Lüge wir brauchen die Flüchtlinge für den Arbeitsmarkt ist so was von lächerlich, das die Parteien sich schon des vorsätzlichen Betruges an den Deutschen schuldig macht! Wenn die Politik glaubt, dass die Bürger blöd sind, das zeigt nur, wie blöd Politiker sind! Es wird, wenn die Parteien nicht langsam wach werden, dann bekommen wir das Gleiche was wir in den dreißiger Jahren hatten.

    Auch da waren die Parteien zu selbstherrlich wie heute wieder. Dann habe ich noch einen TTIP, wir schulden der USA nichts aber auch gar nicht, was die gemacht, war reiner Eigennutz! Die Bürger lassen sich von euch nicht mehr verarschen!

    Die USA ist kein Partner für uns sondern eine europäische Kriegsgefahr, wie in am Anfang des 1900 Jahrhundert oder in den 1930 Jahren schon Mal. Heute wieder ist es die USA die Europa in einen Krieg drängt. Seid ihr eigentlich wahnsinnig!? Wir lassen auch nicht mehr die US Lügen von der Deutschen Kriegs Beginner Spinnerei aufdrängen!

    Die historische Wahrheiten sind völlig andere! Diese scheiß USA war noch nie unser Freund! Zum dritten Mal in der Geschichte hat Deutschland die Chance wieder über das gesamte Territorium des Landes zu kommen. Ihr Idioten vergeigt es zum dritten Mal. Ihr gehört alle in den Knast und da werdet ihr auch landen!!!

    Eure Bedingungslose Ami Hörigkeit kotzt die Bürger an! Keine Pressefreiheit, keine Entscheidungsfreiheit, nur billige Ami Propaganda! Die Geschichte wiederholt sich, wie vor 80 Jahren nur das im Auftrage der USA, dieses mal nicht Deutschland sondern Russland, das Land ist, dass nicht nach Ami Regeln spielen will. Vergesst euer NWO, ihr werdet uns niemals an die Amis versklaven! Diese SPD sind Heuchler und Betrüger!

  2. Hier irrt Schäfer-Gümbel gewaltig. Wahlhelfer der AfD ist, allen voran, seine verrottete Seilschafts-Partei, sowie Kirchen, Gewerkschaften und die Politik der Wahnsinnigen aus dem vereinten GroKo-Irrenhaus. Wie mittlerweile bekannt machen viele, die aus Syrien “geflüchtet” sind, dort bereits schon wieder Heimat-Urlaub, wahrscheinlich auf Kosten des Steuerzahlers und um sich von der anstrengenden Flucht ins soziale Hängematten-Paradies zu erholen. Was die Verteidigung der Werte des Grundgesetzes angeht, werter Herr Schäfer-Gümbel, so sind diese vor allem gegen Linke “Deutschland verrecke”-Krakeler und deren physische Gewaltausbrüche gegen die Staatsgewalt, Andersdenkende und ihr hart erarbeitetes Eigentum zu verteidigen.
    Und was Sie, Herr Schäfer-Gümbel, als Rechtspopulismus darstellen, bezeichne ich als arbeitender Bürger und abgezockter Steuerzahler als reine, pure Notwehr des kleinen Mannes, der von Ihnen und Ihresgleichen nicht mehr länger verarscht, ausgeplündert und für den halben Globus als Zahlmeister und Arbeits-Sklave herhalten möchte. Es gibt tatsächlich auch noch Bürger die es satt haben, daß ihnen die Sozialsysteme von zugereisten Schmarotzern leergefressen werden, die innere Sicherheit verreckt ist und die weder Burka-Debatten noch eine muslimische Großinvasion über sich und ihre Kinder ergehen lassen möchten. Und diese Bürger, die trotz allem einen “wahren Flüchtling” niemals abweisen würden, werden immer zahlreicher und wählen AfD, weil es hier nichts anderes mehr zu wählen gibt. Denn Leute wie Sie und die gesamte GroKo-Gilde sind die allerübelsten Problemverursacher in der Geschichte Deutscher Nachkriegspolitik und besitzen noch kackendreist die Frechheit, anderen die Fähigkeiten zur Problemlösung abzusprechen. Und zwar genau für die Probleme, die mit ihrer Unterstützung dem Volk ungefragt serviert wurden, auf Merkels Befehl und Anweisungen flugs am Bundestag vorbei. Sie und alle kriechenden Paladine Merkels gehören aus der politischen Landschaft entsorgt, ebenso wie alle im Bundestag und in der Politik wirkenden Rechtsbrecher, Schleuser, Freizeit-Fluchthelfer, Drogen-Konsumenten und pädophilen Freidenker. Denn ihr seid eine Schande, eine unheilige Allianz gegen das Land, die Interessen des eigenen Volkes und den sterbenden Rechtsstaat. Und da ihr keine Lösungen anzubieten habt und nur als alberner, regierungsunfähiger Polit-Zirkus nichtssagend herumhampeln könnt, wird euch die Realität zwangsläufig und sogar zwingend aus den Sesseln blasen. Und zwar mit scharfem Wind von Rechts. Seehofer ist bereits schon ein Papagei der AfD, warum wohl ist ihm das plötzlich nicht mehr peinlich? Ob es ihnen, Herr Schäfer-Gümbel, gefällt oder nicht, ihr habt abgewirtschaftet und fertig. Eure SPD-Stimmen kommen nur noch von den dümmlich labernden, fett gewordenen Gewerkschafts-Paulis und von den Dementen aus den Altenheimen. Aber sie wird kommen, die längst fällige Endabrechnung für die verursachten, dem Volk aufgebürdeten Schäden.

  3. Herr Schäfer-Gymbel, soviel Blödsinn auf einen Streich habe ich selten erlebt! Und wenn doch, dann nahezu ausschließlich von Ihrer Partei, insbesondere deren Vorsitzenden. Ich wünsche Ihnen wahrhaftig, dass Sie nicht selbst an den Quatsch glauben, den Sie hier über Ihre “Schwesterpartei” loslassen. Auch ist der Stil höchst fragwürdig!

Kommentare sind deaktiviert.