Sorgen: Es müssen nicht immer Fachkräfte sein

Doch nicht so wichtig? Man staune nach so viel Propaganda, wenn die Zahlen mal wieder etwas ganz anderes offenbaren.

Start ups haben ganz andere Sorgen, als den konfabulierten Fachkräftemangel:

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die Finanzierung ist weiterhin die häufigste Sorge bei Start-Ups. Das zeigen Daten des Ernst & Young Start-Up-Barometer. Demnach nennen 38 Prozent der befragten jungen Unternehmen eben jene.

Allerdings: Dies sind etwas weniger als 2014. Deutlich seltener genannt wird vor allem der Fachkräftemangel. Häufiger genannt als im Vorjahr werden hingegen insbesondere die rechtlichen und die politischen Rahmenbedingungen, sowie steigende Kosten für Mieten und ähnliche Dinge.

Infografik by statista
Infografik by statista
Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6170 Artikel
Frisch aus der Redaktion