Soest: Mädchen treten Jungen vom Fahrrad – mit Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht

    Unfassbar! Am Donnerstag wurde ein 13-jähriger Junge von zwei Mädchen vom Fahrrad getreten.

    Eine Zeugin gab an, dass ihr der Junge dies nach seinem Unfall berichtet hatte. Die beiden Mädchen hätten gegen sein Fahrrad getreten, wodurch er zu Fall kam. Die beiden Mädchen wären dann davon gelaufen. Ein Autofahrer beziehungsweise eine Autofahrerin hätte bei seinem Sturz noch ausweichen müssen. Der Junge verletzte sich durch den Sturz so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der Zeugin gegenüber beschrieb der Junge die beiden Mädchen als 13 bis 15 Jahre alt mit rotem Haar. Sie waren bekleidet mit dunkler Hose und Winterjacke.

    Die Polizei bittet weitere Zeugen, insbesondere die Fahrerin oder den Fahrer des vorbeifahrenden Autos, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02921-91000 zu melden. Die Tat ereignete sich auf dem Windmühlenweg in Höhe der Haltestelle Kempenweg um ca. 17:40 Uhr.

    1 KOMMENTAR

    Comments are closed.