So brutal werden lebende Tiere bei Zulieferern von Wiesenhof und Rothkötter entsorgt

Undercover-Aufnahmen von Animal Equality in niedersächsischen Hähnchenmastbetrieben bezeugen, dass Tiere systematisch brutal behandelt und lebendig entsorgt werden.

Teams von Animal Equality filmten während einer neuen Undercover-Recherche im Frühjahr 2017 schockierende Szenen: Wiederholt werden in niedersächsischen Hähnchenmastbetrieben Tiere lebendig in Mülleimern entsorgt. Die zwei dokumentierten Großbetriebe sind Zulieferer der größten Produzenten auf dem deutschen Geflügelmarkt, Wiesenhof und Rothkötter. Am kommenden Montag, den 26.06., bildet eine Protestaktion vor dem Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Auftakt zur Kampagne gegen Tierqual in der Hähnchenmast.

Foto: Copyright Animal Equaltiy

Die Aufnahmen dokumentieren alle regulären Phasen eines Mastdurchgangs. Sie offenbaren dabei, dass mutmaßliche Verstöße gegen das Tierschutzgesetz in den dokumentierten Betrieben Routine sind. Insgesamt zehn Mal zeichneten die Ermittler auf, dass Küken lebendig in Mülleimer mit weiteren toten und verletzten Artgenossen geworfen werden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5938 Artikel

Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. In rasender Geschwindigkeit, nimmt die Verrohung unter den Menschen zu.
    Überall auf diesem Planeten, trifft man auf entmenschlichte Wesen, die in
    ihrer Brutalität vor nichts mehr zurückschrecken. Diese Leute haben kein
    Mitgefühl, leben nur noch ihren Egoismus und ihre niederen Instinkte aus.

    Touristen in Bali sind genauso für das brutale Schlachten von Hunden mitverantwortlich,
    wie der Deutsche Verbraucher, der immer billiger einkaufen will und somit verbrecherisch
    arbeitende Konzerne unterstützt.

    http://derwaechter.net/grausames-video-hunde-brutal-geschlachtet-bevor-ihr-fleisch-als-chicken-satay-an-touristen-in-bali-verkauft-wird

  2. Ist das neu ?
    Wiesenhof war schon seit langem für unzumutbare Fleischproduktion bekannt.
    Ich kaufe von denen und ihrern anderen (Verarschungs-)Marken nichts mehr.
    Wers mag soll es ruhig weiter tun. Ich nicht !!

Kommentare sind deaktiviert.