So sicher ist Leipzig: Polizei rät Frauen, nicht mehr alleine joggen zu gehen

Collage: O24

Leipzig: Nach der brutalen Vergewaltigung einer Joggerin am helllichten Tag, rät die Polizei bis auf weiteres Frauen davon ab, alleine zu joggen.

„Es wäre besser, zu zweit joggen zu gehen, oder zumindest zu schauen, ob immer jemand anderes irgendwo in der Nähe ist,“ sagte ein Sprecher gegenüber der Leipziger Volkszeitung. Beim Überholen solle man sicherheitshalber immer ein Blick zurück werfen, um nicht von hinten angegriffen zu werden.

Anzeige

Nur für Finanzberater: +++ Hier mehr erfahren +++

Die 51-jährige Frau musste nach der unfassbaren Tat in einem Krankenhaus notoperiert werden, da der Täter sie durch Tritte ins Gesicht schwer verletzt hatte.

Leipzig: Joggerin besinnungslos geprügelt und brutal vergewaltigt

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6568 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Dank an die Polizei für diesen wohlgemeinten Ratschlag. Geht nach Hause Jungs und Mädels, ihr seid mittlerweile nur noch uniformierte, staatlich alimentierte Ratgeber und die braucht für den Erhalt der inneren Sicherheit und Schutz der Bürger tatsächlich keine arme Sxx mehr, die wirklich tatkräftige Hilfe benötigt. Macht besser den Blitzer oder Parkplatz-August, da könnt ihr wenigstens noch etwas von der Kohle reinholen, die man für euch und die abgeschaffte, innere Sicherheit sinnlos verplempert.

  2. Könnte die Polizei nicht mal einen weiblichen Lockvogel in das Gebiet schicken ?
    Das wäre doch eine Überlegung wert.

  3. 2017: Polizei rät Frauen, nicht mehr alleine joggen zu gehen.

    2018: Polizei rät Frauen, nicht mehr alleine einkaufen zu gehen.

    2019: Polizei rät Frauen, nicht mehr aus dem Haus zu gehen.

    2020: Polizei rät deutschen Frauen, nicht mehr in Deutschland zu leben.

    Eine Irrenanstalt.

    Und der Bürger wird weiter entwaffnet, obwohl die Polizei bereits weitgehend kapituliert hat.

    Aber die Politiker werden weiter beschützt.

Kommentare sind deaktiviert.