SKANDAL: Das fragwürdige Operationsgeschäft in Deutschland

Wussten Sie eigentlich, dass Deutschland Weltmeister ist wenn es um Hüft-OPs geht? Tatsächlich sind wir in Europa auf Platz eins, das heißt, dass in Deutschland die meisten Operationen im Durchschnitt pro Person durchgeführt werden. Doch warum? Sind wir so viel anfälliger als unsere Nachbarn? Das müssten wir ja theoretisch, um das hohe Aufkommen an Operationen zu rechtfertigen.

Die schockierende Antwort darauf: Nein, sind wir nicht. Denn die meisten Operationen sind medizinisch zudem vollkommen sinnlos und hier könnte vermutet werden, dass die wirtschaftlichen Interessen von Ärzten und Krankenhäusern im Vordergrund stehen. Doch welche genau sind die unnötigen Operationen eigentlich? Nun, am häufigsten werden hierzulande Hüftgelenkte, Kniegelenke und Bandscheibenvorfälle operiert – wobei wir eben bei Hüft- und Knieoperationen gar – wenn auch sehr unrühmlich – Weltmeister sind. Doch warum wird eigentlich so häufig operiert und was überzeugt die Patienten dazu, diesen drastischen Schritt zu gehen?
Regulär werden Operationen lediglich aufgrund von Röntgen- oder MRT-Bildern angeordnet und es wird vollkommen außer acht gelassen ob der Patient überhaupt Schmerzen hat. Noch immer herrscht in der Schulmedizin zudem die Meinung vor, dass alternative Behandlungsmethoden nichts weiter sind als heiße Luft und so drängen Ärzte die verunsicherten Patienten dann zu schnell zu Operationen, die durchaus zu vermeiden wären. Da es hier an vernünftigen Gründen für eine Operation mangelt muss angenommen werden, dass wirtschaftliche Interessen hinter diesen Praktiken stecken.
Und tatsächlich: In Deutschland liegen die Kosten für eine Rückenoperation bei durchschnittlich 10.000 Euro, während eine Bandscheibenoperation mit etwa 3.500 Euro zu Buche schlägt. Bedenkt man nun, dass ein Arzt mit einer konservativen Behandlung gerade einmal ein Prozent dieser Beträge verdient, dann drängt sich der Verdacht zu den vorschnellen Operationsempfehlungen regelrecht auf.
Doch was können wir tun, um uns vor falschen Empfehlungen zu schützen? Nun, das ist eigentlich ganz einfach: Wir müssen die Verantwortung für unsere Gesundheit wieder selbst in die Hand nehmen.

Sie wollen wissen wie? >>> Hier klicken und den vollständigen Artikel auf Watergate.tv lesen!

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!