Sitzung des Deutschen Bundestags: Debatte über neue Russlandpolitik

Ca. 10.15 Uhr live: 77. Sitzung des Deutschen Bundestages mit folgenden Tagesordnungspunkten: – Jahreswirtschaftsbericht 2019 (ca. 10.30 Uhr) – Russlandpolitik (ca. 11.35 Uhr) – Stärkung der Kultur im ländlichen Raum (ca. 12.40 Uhr) – Gedenkort für die NS-Kriegsopfer in Osteuropa (ca. 13.45 Uhr) – aktuelle Stunde zu Kohlekommission (ca. 15.30 Uhr) – Beschleunigung des Energieleitungsausbaus (ca. 16.35 Uhr) – Europäische Grundwerteinitiative (ca. 17.20 Uhr) – Gesetz zu Übergangsregelungen nach dem Brexit (ca. 18.05 Uhr) – Brexit-Steuerbegleitgesetz (ca. 18.50 Uhr) – Gemeinnützigkeit (ca. 19.35 Uhr)

2 KOMMENTARE

  1. Also ich werde mir dieses Kasperletheater sicher nicht antun. Noch dazu wo dieser Affenzirkus absolut illegal ist. Aber egal man muß ja für sein Geld was abliefern. Ich hoffe doch, daß die Damen und Herren diesen Streß aushalten und nicht tot vom Sessel fallen. Der Verlust wäre nicht auszuhalten.

  2. Nebenbei sei bemerkt, dass der Berliner Regierende Bürgermeister Michael
    Müller (SPD), den das Simon-Wiesenthal-Zentrum (SWZ) auf eine Liste mit
    den weltweit zehn schlimmsten Fällen von Antisemitismus zu setzen
    erwog.m-m-m-m-

Comments are closed.