Folgt uns auf Telegram und Gab

Sindelfingen: Zwei bislang unbekannte dunkelhäutige Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren haben am Samstagabend gegen 18:10 Uhr in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße beim Bahnhof einen 23-Jährigen beraubt. Eine von ihnen sprach das Opfer zunächst an und forderte Zigaretten. Nachdem der 23-Jährige diese Forderung ablehnte kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf ein zweiter Täter hinzukam und den jungen Mann zu Boden warf.

In der Folge entrissen ihm die Unbekannten seinen grünen Rucksack, in dem sich der Geldbeuten mit Papieren und einem kleinen Bargeldbetrag befand. Der Vorgang wurde möglicherweise von Passanten beobachtet. Sie werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Tel. 07031/13-00, in Verbindung zu setzen.

1 KOMMENTAR

  1. Höchst wahrscheinlich sind wohl auch jede Menge Formwandler durchs Wurmloch geschippert. Die können bei Bedarf Alter, Aussehen und Herkunft anpassen.

Comments are closed.