Sexuelle Vielfalt: Mit dem Koffer in die KiTa nach Sachsen-Anhalt

Halle: In Sachsen-Anhalt sollen schon Kindergarten-Kinder mit sexueller Vielfalt und unterschiedlichen Familienmodellen vertraut gemacht werden.

kindergarten photo
Foto: Pixabay

Dazu können Kita-Erzieher auf entsprechende Kinderbücher zurückgreifen, die das Thema altersgerecht behandeln. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitag-Ausgabe). Das Ministerium für Justiz und Gleichstellung hat 2 000 Broschüren mit entsprechenden Empfehlungen an Kitas und Grundschulen verteilt.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Damit setzt das Land den ersten Teil eines Aktionsplans um, mit dem mehr Akzeptanz für Lesben, Schwule, Transsexuelle und andere sexuelle Minderheiten geschaffen werden soll. Im kommenden Jahr sollen Kitas auch einen sogenannten Kita-Koffer nutzen können, der Bücher und Lehrmaterialien zum Thema enthalten soll.

“Wir wollen gegen Gewalt und Diskriminierungen eintreten und Anliegen dieser Personengruppen als Querschnittsthemen etablieren”, sagte Justizministerin Anne-Marie Keding.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6170 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Immer mehr Kinder werden mit diesem Genderdreck versaut!
    Jeder Mensch, auch die Jüngsten, haben eine natürliche Aversion gegen bestimmte Dinge. Hier wird versucht durch Ideologie das gesunde Empfinden der Kinder zu brechen. In meinen Augen ist das Kindesmissbrauch durch den Staat!

Kommentare sind deaktiviert.