Sexuelle Nötigung bei Festival: 16-jähriger Afghane als Verdächtiger ermittelt

Der sexuelle Übergriff auf ein 14-jähriges Mädchen am Rande des KuRT-Festivals in Reutlingen am 9. Juli 2016 ist aufgeklärt.

Ermittler identifizierten einen 16-jährigen Afghanen als Tatverdächtigen. Bei der Staatsanwaltschaft Tübingen wird wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung Anzeige erstattet. Das Mädchen war am 9. Juli 2016 kurz vor 22 Uhr in einer Warteschlange im Gedränge vor dem Festivalgelände von dem Jugendlichen unsittlich berührt worden.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Der teilweise geständige Junge hatte dem Mädchen den weiteren Ermittlungen zufolge nach einem Sturz zunächst aufgeholfen, sie dann aber festgehalten und dabei begrapscht.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6102 Artikel
Frisch aus der Redaktion