Schweden: Angriff mit Handgranaten auf Polizeistation in NoGo-Area

Uppsala / Schweden: Friatider berichtet, dass es sich um eine scharfe Handgranate handelte, mit der am Montag gegen 23:00 Uhr eine Polizeistreife in Uppsala angegriffen wurde. Möglicherweise handelt es sich laut Polizei um eine Vergeltungsmaßnahme und auch nicht um einen Einzelfall, wie Peter Sweden ausführlich zusammengetragen hat. Ein festgenommener Verdächtiger ist mittlerweile wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Der Angriff fand in einer sogenannten NoGo-Area statt.

„Das ist Schweden, das ist mittlerweile normal und die Mainstreammedien schweigen darüber.“

 

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6424 Artikel
Frisch aus der Redaktion

7 Kommentare

  1. Unwichtig:-)

    Heute abend ist wieder Liveschlachtung mit Maischi. Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, warum sich Weidel für ein derartiges Schauspiel her gibt. Was hat die AFD überhaupt mit dem Säuferangriff zu tun? Welche Synapsen sollen da wieder beim Zuschauer verknüpft werden?

    Die AFD ist in gewissen Dingen so dumm, dass sie fast die Schweine beißen. Sie springen über jedes Stöckchen. Hat die Weidel ihren Dr. im Lotto gewonnen?

    Richtig wäre es gewesen:

    Nein Danke liebe Frau Maischi. Das ist kein Thema, was auch nur das geringste mit der AFD zu tun hat. Für derartige mediale Hinrichtungen stehen wir dieses mal und auch künftig nicht mehr zur Verfügung. Wir freuen uns auf weitere Einladungen zu relevanten Themen. Bitte senden Sie uns vorab immer eine Gästeliste zu, da wir auf eine ausgewogene Diskusionsrunde bestehen.

    So wird das gemacht. So und nicht anders. Ihr Anfänger!

      • Der cleverste war noch der Spiegelmann (geschickt ausgeteilt) und die Maische (geschickt eingegriffen und an den richtigen Stellen gerettet). Mein Eindruck: Frau Weidel opfert die Reputation der AFD und ihrer Wähler auf dem Altar ihrer Eitelkeit (auch Gauland). Möge sich jeder selber seine Meinung dazu bilden, meine diesbezügliche steht fest. Weidel hat mich zu häufig enttäuscht. Zu steif, zu überheblich bis arrogant, zu oberlehrerhaft, zu schlecht vorbereitet (immer alte und gleiche Kamellen, wenig Fachwissen und wenn, immer das falsche). Nicht schlagfertig genug, einfach kein gutes Aushängeschild und im Moment auch wieder deplaziert. Die AFD hat super kluge, charismatische, patriotische und schlagfertige Leute. Frau Weidel sorgt sicher dafür, dass die ihr nicht die show stehlen dürfen. Mit besseren Leuten wäre beim Wahlergebnis mehr Lametta gewesen.

        Kann meckern wer will. Mein Eindruck, Meine Meinung! Schaut euch Brandner und viele andere an und vergleicht das mal mit der stocksteifen Weidel.

  2. In Saudi Arabien werden politisch incorrect Auffällige öffentlich geköpft.
    Bei uns werden systemkritische Leute in GEZ Nutten Talkshows oder mit
    Geld/Haftstafen von Systemjustiznutten fertiggemacht.
    Die Primitivität , Menschenverachtung und Verlogenheit ist die Gleiche.

Kommentare sind deaktiviert.