Schwarzfahrer rächt sich mit Steinwurf nach Rausschmiss

Bremen:Ein Schwarzfahrer hat nach dem Ausstieg im Bahnhof Sagehorn einen abfahrenden Metronom-Zug mit einem Stein beworfen.

Eine Seitenscheibe des Fahrradwagens wurde beschädigt, aber nicht durchschlagen.

Foto: Bundespolizei
Foto: Bundespolizei

Der Zugbegleiter des ME 81940 hatte am Sonntagabend auf der Fahrt von Bremen nach Hamburg die Personalien des vermutlich 23-jährigen Bremers festgestellt, weil er mit dem Fahrausweis einer anderen Person unterwegs war. Der Fahrausweis wurde eingezogen.

Scheinbar aus Wut darüber bewarf der Schwarzfahrer gegen 22:40 Uhr den Zug. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421 / 16 29 95. die Tat ereigente sich im Bahnhof Sagehorn am28.08.2016 / 22:40 Uhr.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5647 Artikel
Frisch aus der Redaktion