Schlimme Polizei Panne: Paris Attentäter laufen gelassen

Die Belgier staunten nicht schlecht, als die Reportage „Molenbeek“ von Eric Goens ausgestrahlt wird.

Ein Brasserie-Betreiber behauptet, dass die Polizei den Selbstmordattentäter Brahim Abdeslam  noch vor den Paris-Anschlägen hätte schnappen können. Ein paar Monate vor den Anschlägen sei er dreimal in seine Brasserie eingebrochen.

Beim dritten Mal schnappte ihn die Polizei.

„Sie hatten ihn, aber wussten es nicht einmal.“

Er ging nach Paris und beteiligte sich an dem Terroranschlag mit 130 Toten bei dem er ums Leben kam, sein Bruder Salah Abdeslam wird immer noch gesucht.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5946 Artikel

Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Die Anschläge von Paris sind wie 9/11 False Flag Aktionen und Inszenierungen wie 9/11. Ab März werde ich euch die Beweise dafür liefen, dank eines aufmerksamen Users, der sich die Mühe gemacht hat und die offiziellen Videos einer genauen Kontrolle zu unterziehen. Hierbei hat er erstaunliche Entdeckungen gemacht, die eine Inszenierung völlig belegen.

    Auch hier wurden wie 9/11 Regie Fehler gemacht, die einem bei der normalen Betrachtung des der Videos gar nicht auffallen. Zumal es einige Details gab, die unserer gutgläubigen Deutschen Bürger einfach zur Kenntnis nehmen aber nicht weiter drüber nachdenken. Aber diese Informationen sind wichtig bei der Beurteilung, was in Paris abgelaufen ist.

    Ebenso wie bei Charly Hebdo, wo die Videos auch schlimme Regie Fehler aufdecken. Auch hierzu gibt es Hintergrund Informationen, die auch an Anschlägen zweifeln lassen, die Parallelen zu 9/11 aufzeigen. Bei allen Anschlägen spielt im Übrigen, Israel eine entscheidende Rolle! Wo bekommt ihr die Infos zu sehen, http://www.internet24-tv.de und Inet24-tv.de

    Auf beiden Kanälen wird zukünftig, das die Mainstream Medien euch nicht zeigen. Zurzeit bin ich dabei die Software noch effektiver zu machen um euch auch zukünftig, aktuelle Nachrichten zu präsentieren. Ich bin noch lange nicht am Ende und habe damit noch viel vor.

    Aber genießen sie zurzeit noch die Wahrheit über 9/11. Ca. 20 Stunden Videomaterial, die beweisen, dass 9/11 ein False Flag Aktion war. Nach meinem Verständnis ist es unzweifelhaft nachgewiesen. Diese Videos werdet ihr bis Ende Februar noch zu sehen bekommen.

Kommentare sind deaktiviert.