Am Montagabend gegen 19.30 Uhr riefen Zeugen die Polizei zu einer Schleizer Asylbewerberunterkunft, da es dort zu einer Schlägerei gekommen sein soll.


Folgt uns auf Telegram

Als die Beamten vor Ort eintrafen waren zwei verdächtige Männer bereits zu Fuß geflüchtet, welche die Beamten kurze Zeit später im Rahmen einer Fahndungsaktion im Stadtgebiet fassen konnten. Die 22 und 23 Jahre alten Afghanen sollen laut ersten Zeugenaussagen kurz zuvor einen Wachmann in der Unterkunft wiederholt angegriffen, geschlagen und getreten haben. Der Mann erlitt Gesichtsverletzungen, welche im Anschluss ärztlich behandelt werden mussten. Gegen die bereits amtsbekannten Verdächtigen wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.