Iraker prügeln sich in Flüchtlingsunterkunft

Tuttlingen (ots) – (Immendingen) In der Kantine der Bedarfsorientierten Erstaufnahmestelle ist es am Freitagabend, gegen 21 Uhr, zu einer Schlägerei zwischen fünf Männern, im Alter zwischen 17 und 42 Jahren, gekommen.

Die aus dem Irak, Syrien und Algerien stammenden Kontrahenten hatten wahllos aufeinander eingeprügelt.

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gingen dazwischen, konnten die Streithähne trennen und eine Eskalation verhindern.

Ein 17-Jähriger erlitt eine Platzwunde im Gesicht. Einem 42-Jährigen wurde die Nase gebrochen.

Auslöser dieser körperlichen Auseinandersetzung war offensichtlich eine obszöne Beleidigung.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5946 Artikel

Frisch aus der Redaktion