Schlägerei mit Glasflasche unter Zuwanderern

Wuppertal  – In einem Haus an der Straße Schmitteborn in Wuppertal kam es gestern Abend gegen 22:15 Uhr zu einer Schlägerei unter vier männlichen Zuwanderern.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand schlugen sich drei marokkanische Männer (17, 21 und 28 Jahre) mit einem Tschetschenen (30 Jahre), wobei unter anderem eine zerschlagene Glasflasche eingesetzt wurde.

Der 30-Jährige erlitt bei der Auseinandersetzung schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die drei Marokkaner, die leichte Verletzungen davontrugen, wurden vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Streits dauern an. (ots)

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5952 Artikel

Frisch aus der Redaktion