Schiitische Gemeinde: Blutiges Ritual in der Bonner Innenstadt

So bunt ist Deutschland. Im Video der Expresszeitung sieht man rund 100 fanatische Anhänger von „Imam Ali“, die sich jedes Jahr ganz selbstverständlich in der Bonner Innenstadt zusammenfinden und dort ihr blutiges Selbstgeißelungsritual abhalten.

Die Bilder sind stets die gleichen, wie auch in diesem älteren Video. Gehören solche archaischen Bräuche wirklich zu Deutschland?

Bildnachweis: Screenshot Youtube Kanal Christian Winterhager

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5796 Artikel

Frisch aus der Redaktion

8 Kommentare

  1. Vergleichbar christliches sollten wir zwecks Kulturaustausch als gute Gastgeber dann auch mal in jenen muslimischen Ländern veranstalten, wo unsere kulturbereichernden Stammgäste so herkommen!

  2. Die können wir auch hier verdreschen. Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah ?

  3. Ashura 2017
    beginnt am Abend vom Freitag, 29. September
    und endet am Abend vom:Samstag, 30. September – diese Bilder sind vom Jahr davor, warum wird jetzt damit Panik verbreitet ?

  4. So lang sie sich selber traktieren…. da können die von mir aus den ganzen Tag machen. Jeden Tag….

  5. Teddy-Werfer, Welcome-Dödel und ähnlich geartete Masochisten sollten sich dazugesellen, sie stehen ja auf derartige Kulturbereicherungen. Etwas Selbstgeisselung wäre ihnen, zwecks Anregung der geistigen Selbstheilungskräfte, unbedingt anzuraten, damit die vernebelten Denk-Dunstkiepen vom Gutmeschen-Smog ein wenig befreit werden. Der Steuerzahler wäre sehr erfreut darüber, weil eine derart integrationsfördernde Eigeninitiative ausnahmsweise einmal nicht zu seinen Lasten ginge.

  6. Machen wir uns nichts vor; Der Idioten-Michel arbeitet
    das ganze Jahr von früh bis spät und wenn Er 1 – 2 mal
    im Jahr Urlaub machen darf, packt Er sofort seine Koffer
    um sein Heimatland zu verlassen. Kommt Er von seinen
    Urlaub zurück, beginnt sich das Karussell erneut zu drehen.
    Für den nur Nachbarn oder der unmittelbaren Umgebung nur noch gespieltes Interesse. Ihre politische Tätigkeit und Meinung, beschränkt sich auf die tägliche Darstellung der Lügenpresse und der gekauften Medien. In der Großindustrie ( SPD-geführt) sind heute schon politische Meinungen verboten, sonst gibt es den Entlassungsschein.
    Falls Ihnen eines Tages der Schleier von Ihren Augen
    fällt, wird es es zu spät sein, dann sind die Moslems am Ruder.
    Es ist in meinen Augen auch eine schamlose Lüge, dass
    Volk zu sagen, dass es in Deutschland nur 4 Millionen
    Moslems gibt, es reicht nicht einmal mehr das doppelte !
    Unsere Altparteien haben es sich zur Aufgabe gemacht,
    dass deutsche Volk abzuschaffen, etwas anderes lässt Ihre
    Politik nicht mehr zu.
    Wenn tatsächlich einmal eine Wildsau abgewählt wird, folgt
    ein Schweine-Hund hinterher. …. Deutschland versinkt im Chaos
    und der doofe Michel bemerkt es nicht einmal !

Kommentare sind deaktiviert.