Hektische Pressekonferenz im Kanzleramt zur Grenzschließung: Das Schengen Abkommen ist unverzüglich außer Kraft

Berlin: Hektische Pressekonferenz im Kanzleramt vor internationaler Presse – Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt ihren Regierungssprecher eine kurze Erklärung verlesen, danach hagelt es Fragen aus den Reihen der Pressevertreter.

Kurz vor ihrem Ende kommt der  60-jährige Chefkorrespondent der italienischen Nachrichtenagentur Ansa in gebrochenem Deutsch, Riccardo Ehrman, zu Wort.

„Herr Seibert, Sie haben von Fehler gesprochen. Glauben Sie nicht, dass es war ein großer Fehler, diesen Verzicht auf offene Grenzen,  das Sie haben jetzt vorgestellt vor wenigen Tagen?“, fragt er.

Der Regierungssprecher reagiert nervös und wird abermals unterbrochen. Ab wann denn das neue Gesetz denn gelten würde und antwortet:

seibert photo
Photo by re:publica 2015

„Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich …“ 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5946 Artikel

Frisch aus der Redaktion