Sondierungsgespräche …

www steht nicht nur für das Netz, es bedeutet auch, wer wem wo rein kriechen muss. Und wie tief.

Noch loten die Parteien aus, was sie im Hinterteil des Anderen erwarten könnte und nennen das folgerichtig „Sondierungsgespräche“. Die Öffentlichkeit wird nicht viel darüber erfahren, dabei wäre es durchaus von Belang, ob Grüne eine gesündere Darmflora als andere haben. Stinken ihre Fürze mehr vor lauter Biokost und kann man bei Rauchern, wie Christian Lindner, schon die Metastasen zählen? Und wer wird eigentlich „Gesundheitsminister“, Heino Lauterbach? Nein, das kommt später dran, wenn Grüne und Gelbe sich genug penetriert und festgelegt haben, wer zuerst die Prostatadrüse  von Olaf Scholz zu Gesicht bekommt, um das alles live in 4 K auf Youtube zu streamen. Da sind nämlich nur noch jämmerliche Arschkriecher erwünscht ….


Bild: Ortenau Klinikum, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons