Werbeanzeigen

Satire

Satire und Realität liegen oft nah beieinander. Hier gibt es keine Zensur! Wir können auch anders!

#CerebralVirus: Experten halten größeren Ausbruch in Berlin für unwahrscheinlich

Das Gesundheitsministerium sieht keine Anzeichen für eine bevorstehende Epidemie des Cerebralvirus 2019-nCEV in Berlin. Experten haben die Situation analysiert, nachdem ein erster Fall den Behörden gemeldet worden war. Es handelte sich dabei um einen Mitarbeiter der CDU-Fraktion im Bundestag. Doch der Verdacht wurde nicht bestätigt. Vielmehr leide der Patient an einer ganz normalen Grippe, die kognitiven Ausfallerscheinungen hätten...

Jetzt auch in ihrer Region: Kaffeefahrten gegen Links

Bald beginnt wieder eine neue Saison der beliebten Kaffeefahrten. Für rüstige Senioren und politisch interessierte Flaschensammler bieten nun erste Ortsverbände Tagestouren gegen Links an. Die Reisenden können sich über zahlreiche Attraktionen freuen. Im Angebot befinden sich beispielsweise die "Rote Flora" in Hamburg, die Rigaer Straße in Berlin und für einen Kurztripp im Rheinland, das Autonome Zentrum in Köln. Die Veranstalter...

Wer Rechts bekämpfen will, muss links anfangen?

Wer nur den Rechtsextremismus bekämpfen will, steht vermutlich dem Linksextremismus nahe, behaupte ich mal. Wie man den vermeintlichen "Kampf gegen Rechts" richtig einschätzen muss. Ein paar Gedanken zum Thema ohne Anspruch auf Wahrhaftigkeit. Ich bitte den zu roten Hautton zu entschuldigen. Ich, als Rot-Grün schwächelnder Farbenblinder, sollte kein Color Grading machen. Wie auch immer: kein politisches Statement. Wenn es auch...

EU-Flagge und -Symbole unter Strafe stellen

Einigen Parteien drohen herbe Gewinne bei EU-Wahl, außer Union und SPD
B-Rüssel: Die Deutschen waren, dank ihrer Volksvert®äter, schon immer mustergültig in Sachen vorauseilenden Gehorsams und Selbstkasteiung. Das geht aktuell, mit einer großen Koalition gegen Deutschland im Bundestag recht komfortabel. Jetzt geht es mal wieder ums Strammstehen vor Flaggen und Symbolen, so wie früher. Und wenn die Menschen der EU nicht aus freien Stücken huldigen wollen, dann muss man eben...

TROPIC GERMANY – Die Filmbesprechung

Nach "Tropic Thunder" kommt nun "Tropic Germany" ins Kino. Wir sprechen mit Robert Downey Jr. über den Film über ein Migrantenschicksal in Deutschland, der alle Kassen sprengen wird! (Und nein: Das ist keine "Hetze" oder "Haß". Es ist einfach nur Spaß. Und der kommt dieser Tage doch deutlich zu kurz. Im übrigen: Wer über Music-Clips lacht, in der man...

Plakate der Identitären Bewegung aufhängen? Geht gar nicht!

Ach, Gottchen. Die Identitäre Bewegung hat es wieder einmal getan und illegal böse, hetzerische Plakatierungen angebracht. Mir schlottern jetzt noch die Knie vor lauter Angst. Haß und Hetze wabern durch die Luft und wollen mein armes Hascherlhirn durchdringen. Gott sei Dank werden die bösen Buben und Mädels mit den akkuraten Haarschnitten und der gepflegten Kleidung vom Verfassungsschutz beobachtet. Denn wo...

Gut für die Quote, schlecht für die Umwelt: ZDF-Serie #Traumschiff wird eingestellt

Gerade erst ist Schwiegermuttertraum Florian Silbereisen als neuer Käptn an Bord gekommen, da droht der Erfolgsserie des ZDF das AUS. Bereits fertiggestellte Folgen sollen noch ausgestrahlt werden, dann aber ist Schluss. Wie Programmdirektion bestätigte, habe man es sich nicht leicht gemacht mit der Entscheidung. Aber in Zeiten des vom Menschen verursachten Klimawandels müssten sich besonders die Öffentlich Rechtlichen Sendeanstalten ihrer...

Deutsche würden lieber Staatsorgane spenden

Betrachtet Jens Spahn „Menschenmaterial“ als exklusives Staatseigentum?
BRDigung: Da die aktuelle Bundesrepublik Deutschland, amtsbekannt, bereits seit Jahren hirntot ist, darf man Überlegungen zu einer intelligenten Verwertung der Staatsorgane nicht ausweichen. Anders als die privaten Organe, die der Spahn gerne verstaatlichen wollte, haben die besagten Organe schon einen staatlichen Charakter. Sogar der Hirntot des Staates gilt seit der Merkel-Junta als hinlänglich dokumentiert. Verständlicherweise zieht bislang niemand den...

Fridays for Pferdefleisch statt #Veggieday

2013 zogen die Grünen mit ihrem Vorschlag zum Veggieday noch jede Menge Spott und Hohn auf sich. Doch der hohe Fleischkonsum in den Industrieländern ist ein Problem für das Klima und nebenbei auch noch ungesund. Aber nicht jeder kann und mag einfach so auf vegetarische Ernährung umsteigen. Wenn es weniger fettreich sein soll, genügt schon der Umstieg auf Pferdefleisch,...
Werbeanzeigen