Dschihad Rückkehrer mit deutschem Pass am Frankfurter Flughafen festgenommen

FFM: Laut BKA heißt der „deutsche“ Staatsangehörige Abshir Ahmed A. und ist 28 Jahre alt.

 

Flughafen FFM - Foto:O24
Flughafen FFM – Foto: O24

Bei seiner Rückkehr aus Somalia wurde er am Flughafen Frankfurt am Main durch Beamte der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes wegen des dringenden Verdachts der Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung „Al-Shabab“ sowie der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat festgenommen.

2012 schloss er sich der „Al-Shabab“ an und soll in einem Trainingslager an Waffen ausgebildet und anschließend in einem Verteidigungsposten eingesetzt worden sein.

Der Bundesgerichtshof erließ Haftbefehl und ordnete Untersuchungshaft an.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5639 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Importierter Terrorismus… Den Deutschen Volkskörper juckt es an allen Enden. Nur Merkel und ihre NWO-Multikulties verbieten die gründliche Entlausung.

Kommentare sind deaktiviert.