Rostock: „Mann“ greift Nebenbuhler im Streit um Frau mit Beil an

    Hier O24 auf Telegram folgen

    Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit gegen einen 36-jährigen Mann, der gestern Abend im Streit um eine Frau seinen Rivalen mit einem Beil attackiert hat.

    Der Vorfall ereignete sich gegen 19 Uhr am Teterower Marktplatz. Der 25-jährige Mann konnte dem Beil ausweichen und den Angreifer zu Boden bringen. Bei der anschließenden Auseinandersetzung wurde der eigentliche Angreifer verletzt. Er erlitt u.a. Gesichtsverletzungen und befindet sich derzeit im Krankenhaus, wo er gleichzeitig von der Polizei bewacht wird. Derzeit wird geprüft, ob ein Haftantrag gegen den 36-Jährigen gestellt wird. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizeiinspektion Rostock übernommen.

    Werbeanzeigen