Dannenberg: Ein 81 Jahre alter Mann, der am Donnerstagnachmittag, 20.08.20, zum wiederholten Male ein Geschäft im Develangring betrat, ohne den Corona-bedingt vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten, erhielt ein Hausverbot für das Geschäft. Weiterhin wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz gegen ihn eingeleitet.

4 KOMMENTARE

  1. Der Sachverhalt ist zu dünn, insbesondere was die angeblichen Abstandsverstöße betrifft.

    In Wahrheit ist er – Abstand hin, Abstand her – ein couragierter Kämpfer gegen das kriminelle Regime.
    Die Coronaschutzverordnungen sind samt und sonders rechts- und verfassungswidrig, und damit null und nichtig.

  2. Da war wohl einer vom Fach sauer. Wie hieß er doch gleich, der Verantwortungsträger von neuchlich? Krischan (ihr habt alle keine Ahnung was ich durchmache)?

Comments are closed.