Hier O24 auf Telegram folgen

 

Im Kosovo spitzt sich die Lage zu, aber dennoch sollen Nordmazedonien und Albanien so schnell wie möglich der EU beitreten. Unfassbar!

Der Europa-Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth, drückt bei der Diskussion um einen Beginn von EU-Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien und Albanien weiter aufs Tempo. Mit Blick auf die politischen Entwicklungen und anstehende Wahlen in der Westbalkan-Region sei der Juni für eine Entscheidung auf EU-Ebene über den Beginn von Beitrittsverhandlungen „der beste Zeitpunkt“, sagte der SPD-Politiker dem „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe). „Ein rechtzeitiges, positives Votum zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien erfordert ein wenig Mut, aber noch mehr Weitblick“, sagte Roth weiter. Zuvor hatte Unionsfraktions-Vize Johann Wadephul (CDU) erklärt, dass der Bundestag erst Ende September über die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit beiden Ländern entscheiden könne.

Werbeanzeigen