Pressekonferenz zum #Datenklau-Skandal

Im Rahmen der Vernehmung gab der Beschuldigte an, bei den Datenausspähungen und den unberechtigten Datenveröffentlichungen allein agiert zu haben. Die Ermittlungen haben bislang keine Hinweise auf eine Beteiligung Dritter ergeben. Zu seiner Motivation gab der Beschuldigte an, aus Verärgerung über öffentliche Äußerungen der betroffenen Politiker, Journalisten und Personen des öffentlichen Lebens gehandelt zu haben.

#Datenklau: BKA nimmt 20-jährigen Hacker fest

2 KOMMENTARE

  1. Ein 20-jähriger zeigte unserer Regierung und Verbänden, wie groß die Sicherheitslöcher sind. Ein Schweizer Käse ist direkt ein verdichtetes Käschen. So sieht es aus, wenn in unserem Land wieder einmal kläglich versagt wurde. Alles, was in den letzten Jahren angefasst wurde, geht in die sprichwörtliche Hose. Es brennt an allen Ecken und Enden. Nur diese Regierung hat ein Ziel. Gäste von Frau Dr. Merkel adequat zu bewirten, unter zu bringen, zi schonen und möglichst mit einem mahnenden Finger davon kommen zu lassen. Warum haben unsere Großväter und Väter sich angestrengt, unser Land wieder aufzubauen, wenn diese Regierung und Parteien alles einreissen?

Comments are closed.