Polizei stoppt Messer-Syrer vor Berliner Synagoge – anschließend wird er auf freien Fuß gesetzt

Wieder ein neuer Eintrag für die PMK rechts? Der Polizeibericht: Polizeikräfte überwältigten gestern am späten Nachmittag einen 23-Jährigen in Mitte. Gegen 17.30 Uhr hatte der Mann eine Absperrung vor einer Synagoge in der Oranienburger Straße überstiegen, war auf die davor stehenden Mitarbeiter des Objektschutzes zugelaufen, soll hierbei etwas gemurmelt haben und hatte ein Messer gezogen. … Polizei stoppt Messer-Syrer vor Berliner Synagoge – anschließend wird er auf freien Fuß gesetzt weiterlesen