Polizei fasst die dümmsten Panzerknacker der Welt

Es schlägt Dreizehn

Spezialisten des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) vom LKA NRW haben diese Nacht um 03.30 Uhr in Dorsten drei Personen unmittelbar vor der Begehung einer Geldautomaten-Sprengung auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

SymbolfotoPhoto by Metropolico.org
SymbolfotoPhoto by Metropolico.org

Bei den drei vorläufig Festgenommenen handelt es sich um die deutschen Staatsangehörigen Andreas D., 27 Jahre alt, den Mark D., 33 Jahre alt, und den Jurij D., 26 Jahre alt, aus dem Raum Kleve.

Der Gruppierung werden seit März 2015 insgesamt 13 Geldautomaten-Sprengungen an verschiedenen Orten am Niederrhein vorgeworfen.

Durch die Taten entstanden hohe  Sach- und Gebäudeschäden, aber in keinem der 13 Fälle kamen die Täter an das in den Geldautomaten befindliche Geld.

Anders als bei den Ermittlern handelt es sich bei den Tätern offenbar nicht um Spezialisten – dümmer geht immer!

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5926 Artikel

Frisch aus der Redaktion