Donnerstag, 29. Juli 2021

Acht Milliarden Euro für’s Klima – Bundeskabinett bringt Sofortprogramm auf den Weg

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch ein zusätzliches Acht-Milliarden-Euro-Programm für mehr Klimaschutz auf den Weg gebracht.

Abdirahman J. und sein persönlicher Heiliger Krieg – Bilder aus Würzburg am Tag danach

Polizisten bewachen die Kerzen und Blumen vor dem Kaufhaus Woolworth, Würzburg. 26.06.2021
  • Null Toleranz – zurück zu Recht und Ordnung
  • Ausweisung, Abschiebung, Remigration krimineller Ausländer und nicht integrierbarer Migranten
  • Bestrafung der Betreiber und Profiteure der Massenmigration

„Es ist daher an der Zeit, das pönale System wieder von seinem Kopf auf die Füße zu stellen und diejenigen, die so gerne für und über andere entscheiden, für diese Entscheidungen verantwortlich zu machen.

Die Strategie der Grünen zur Cannabis-Legalisierung

Schon seit Jahrzehnten vergeht kein Grünen-Parteitag ohne lautstarke Forderungen zur Legalisierung von Cannabis. Und aus der Opposition hat die Partei mittlerweile schon mehrere Gesetzesentwürfe für die Legalisierung in den Bundestag eingebracht.

Drollig: Grüne Bürgermeisterin für härteres Vorgehen in der Rigaer Straße

Die scheidende Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grüne), hat ein härteres Durchgreifen der Ermittlungsbehörden in ihrem Bezirk gefordert.

Corona-Mutanten und Klima-Streit: Droht ein heißer Sommer?

Viele Bürger laufen Sturm, und zum Streit um Corona gesellt sich jetzt auch die Debatte um den Klimawandel. Denn einige Politiker fordern ähnlich strikte Maßnahmen wie gegen das Virus nun auch gegen die fortschreitende Erderwärmung.

Beatrix von Storch: "Verfassungsfeind Kretschmann entlarvt den grünen Geist der Unfreiheit"

In einem Interview mit "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" fordert Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Kretschmann, dass der Staat im Kampf gegen die Pandemien drastischer als bisher in die Freiheitsrechte der Bürger eingreifen dürfe.

Der Intoleranz-Verdacht gegen uns alle

Lauterbach und die "vierte Welle", Wieler und die Maskenpflicht für Schüler bis 2022, eine ahnungslose Bundestagskandidatin - und "Die Basis" als Gefahrenherd.

rbb-exklusiv: Berliner Enteignungsinitiative hat genug Unterschriften für Volksbegehren

Die DDR steht laut Staatsfunk kurz vor ihrer Wiedergeburt: Die Berliner Bürgerinitiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" hat nach eigenen Angaben genügend Unterschriften für einen Volksentscheid gesammelt.

Brandner rechnet mit der Gender-Ideologie ab

Zwei Drittel der Bürger lehnt den Orwellschen Sprachunsinn des Genderns ab.