Donnerstag, 04. März 2021

Der Winter zeigt den intellektuellen Lockdown der deutschen Energiepolitik

Wie verfehlt eine Energiepolitik ist, die Tatsachen zugunsten des Gewünschten ausblendet und sich an FFF-Jungfern und ihren politischen Müttern im Merkelismus orientiert,  sieht man an zwei aktuellen Beispielen:

Live: Autocorso in Berlin

Bill Gates will das „Gottes-Gen“ wegimpfen

Hell Bill: Die Person Bill Gates ist ein ausgewiesener Experte für Viren. Einstmals nur für digitale, heute auch für biologische Viren, sodass er sich selbst fast schon verhält wie ein Virus. Seine ersten großen Erfahrungen und viel Geld machte er mit elektronischen Viren, bzw.deren Bekämpfung. Wobei bis heute nicht völlig klar ist, wie viele Viren er dabei selbst erschaffen ließ. Dies, um hernach lukrativ und mit gutem Vorwissen die sich daraus ergebenden Gefahren bekämpfen zu können. Die seinerzeit von ihm zu Geld gemachten Viren hatten das Potential Computerbetriebssysteme zu stören oder gar zu vernichten.

Merkel droht Impfskeptikern, Polizeigewalt auf Wien-Demo

Huldvoll mit gebührendem Abstand – so nahm Angela Merkel am Dienstag die Fragen der ARD entgegen. Es ging um das Impfen. Einem Thema, bei dem die Bundesregierung mittlerweile auch bei Unterstützern des Lockdowns schwer in der Kritik steht. Was Merkel nicht verstehen kann, denn, so die Kanzlerin, im großen und ganzen sei doch bislang alles gut gelaufen. Doch dann kam ein Satz, der vor allem Kritiker aufhorchen ließ.

Angstkampagne auf neuem Höhepunkt

Gut getimet und wohl serviert. Die Systempresse liefert der Bundeskanzlerin in den Tagen vor dem nächsten Corona-Gipfel am Mittwoch Traumpässe wie aus dem Maschinengewehr.

Kommt der Russe zurück?

Im Gegensatz zu den US-Amerikanern sind die Russen nach der sogenannten Wiedervereinigung vollständig abgezogen. Die Atomraketen und Spionagestützpunkte blieben und von Ramstein und dem Dagger Komplex bei Darmstadt konnten die Besatzer, die sich als Freunde ausgaben, allerlei Kriege von deutschem Boden aus führen. Als die NSA beim Abhören der Kanzlerin erwischt wurde, war das für Merkel selbstverständlich kein Grund für einen Rücktritt. Die Wähler gaben ihr anschließend Recht und machten sie erneut zur "mächtigsten Frau der Welt." 

AfD will nicht mehr über Hitler reden

Die AfD in Sachsen-Anhalt hat ihre eigene Basis aufgefordert, dem Verfassungsschutz kein Belastungsmaterial zu liefern und sich sprachlich zu mäßigen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Wochenendausgabe) unter Berufung auf ein ihr vorliegendes Rundschreiben des AfD-Landesvorstands an die 1.400 Mitglieder.

X