Sie hassen Deutschland: Grüne wollen Spezial-Staatsanwaltschaften gegen Clan-Kriminalität abschaffen

Wie auch immer die willfährige Presse darüber „berichtet“ – im Kern geht es bei grüner Politik stets um die Vernichtung von allem, was irgendwie deutsch ist.

Symbolfoto: O24

Im Falle eines Wahlerfolges wollen die Grünen in Niedersachsen die Schwerpunktstaatsanwaltschaften für sogenannte Clan-Kriminalität in ihrer jetzigen Form abschaffen. Auf Anfrage der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ teilte Spitzenkandidatin Julia Willie Hamburg mit, man wolle die Einrichtungen in Osnabrück, Hildesheim, Stade und Braunschweig zu Schwerpunktstaatsanwaltschaften gegen organisierte Kriminalität allgemein weiterentwickeln.

Die alleinige Fokussierung auf sogenannte Clan-Kriminalität sei kritisch, teilte die Spitzenkandidatin mit. Der Anteil dieses Phänomens an der gesamten Kriminalität sei in Deutschland und Niedersachsen gering, betonte Hamburg. Sie warnte: „Wir müssen klischeehafte Vorstellungen überwinden und dürfen nicht pauschal ganze Familien oder Bevölkerungsgruppen als Angehörige von sogenannten ,kriminellen Clans‘ stigmatisieren.“

2020 hatte die rot-schwarze Landesregierung die vier Zentralstellen eingerichtet. Auf Anfrage der „NOZ“ teilte das Justizministerium mit, im vergangenen Jahr seien von jenen Spezialermittlern 853 Verfahren gegen namentlich Beschuldigte geführt worden. Justizministerin Barbara Havliza (CDU) erklärte, Spezialisten gegen Clan-Kriminalität seien wichtig. „Was passiert, wenn man zu lange zusieht, kann man in Berlin erkennen: Wenn sich Clanstrukturen erst mal verfestigen, wird es immer schwieriger, dagegen anzukommen“, sagte die Ministerin.

4 Kommentare

  1. Sie wollen doch das die Ausländer gegen uns Krieg führen, dann können sie sich nicht ständig aufspielen und den Großen Mann markieren. Außerdem ist die Angst vor den Clans so groß das sie lieber Handlungsunfähig sind statt für Ordnung zu sorgen. Ich bin aber auch der Meinung das man sich an den Clans ein Beispiel nehmen sollte und sich genau so durchsetzen sollte wie die es tun. Dann brauchten wir nicht mal mehr eine Polizei die ja auch mehr Angst vor Gegenwehr hat als Vaterlandsliebe hat.

  2. Mein Alternativ-Vorschlag:
    Wir sollten zusätzliche Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften einrichten, speziell für die Verfolgung deutschfeindlicher Aktivitäten, pädophiler Umtriebe, der Deutschland-Abwrackung, Volksenteignung und -verarmung, der Umvolkung und Gesellschaftszerstörung, der Verhinderung der Abschiebung schwerstkrimineller Illegaler, der „Flüchtlings“-Schlepperei, der Beihilfe zum massiven Asylmissbrauch, der Kriegstreiberei, der Unterstützung des Massenmordes durch Giftspritzen, der massiven Umweltzerstörung, sowie der Beseitigung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung inklusive der Bürgerrechte auf Betreiben die grünBRAUN-faschistische und in höchstem Maße verfassungsfeindlichen Sekte.

  3. Mit Hilfe der Grünen: Die USA planen die Zerstörung der deutschen Wirtschaft

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/mit-hilfe-der-gruenen-die-usa-planen-die-zerstoerung-der-deutschen-wirtschaft/#comment-96954

    Dass die USA die deutsche Wirtschaft zerstören wollen, gilt als Verschwörungstheorie und russische Propaganda, ist aber offensichtlich.

    Nun bestätigt das ein sehr interessantes Dokument.

    Dass die anti-russischen Sanktionen den Effekt haben, die deutsche – und damit im Endeffekt auch die europäische – Wirtschaft zu zerstören, kann niemand bestreiten.

    Die Explosion der Energiepreise macht ganze Wirtschaftszweige unrentabel und wird entweder zu einer massiven Pleitewelle ganzer Branchen oder zu ihrer sofortigen Abwanderung in Länder außerhalb der EU führen.

    Das ist nicht mehr zu verhindern, denn inzwischen kostet Gas in Europa das Zehnfache dessen, was es noch vor anderthalb Jahren gekostet hat, und auch die Strompreise in Deutschland haben sich um über 1.000 Prozent erhöht.

    Die geopolitische Lage

    Die anti-russischen Sanktionen schaden der EU mehr als Russland und besonders bemerkenswert ist, dass die USA nur anti-russische Sanktionen verhängt haben, die ihnen kaum schaden.

    Während die EU im Auftrag der USA wirtschaftlichen Selbstmord begeht, halten sich die USA zurück und heben sogar Sanktionen wieder auf, wenn sie merken, dass sie ihnen ernsthaften Schaden zufügen können, was in der EU undenkbar ist.

    Ein interessantes Dokument

    Vertraulich, Verteilung: WHCS, ANSA, Außenministerium, CIA, NSA, DNC

    Zusammenfassung: Schwächung Deutschlands, Stärkung der USA

    Der einzig gangbare Weg, Deutschlands Ablehnung russischer Energielieferungen zu garantieren, ist die Einbindung beider Seiten in den militärischen Konflikt in der Ukraine.

    Unser weiteres Vorgehen in diesem Land wird unweigerlich zu einer militärischen Antwort Russlands führen.

    Die Russen werden den massiven Druck der ukrainischen Armee auf die nicht anerkannten Donbass-Republiken natürlich nicht unbeantwortet lassen können.

    Das würde es ermöglichen, Russland zum Aggressor zu erklären und das gesamte Paket der zuvor vorbereiteten Sanktionen gegen das Land anzuwenden. (Anm. d. Übers.:

    Dass die Sanktionen von langer Hand vorbereitet waren, hat Bundeskanzler Scholz später mehrmals öffentlich gesagt.

    Die Voraussetzung dafür, dass Deutschland in diese Falle tappen kann, ist die führende Rolle der grünen Parteien und Ideologie in Europa. ::::UNBEDINGT ALLES LESEN !!!

Kommentare sind geschlossen.