Sektenbeauftragter: "Opposition 24 ist ein rechtes Portal mit starker Verschwörungsneigung"

Confessio.de ist ein Angebot des Evangelischen Bundes Sachsen und des Beauftragten für Weltanschauungs- und Sektenfragen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.

Und dort liest man u.a.: "Opposition24 äußert sich in sehr polemischen und aufgeheizten Beiträgen gegen Merkel und die Linken, gegen „Frühsexualisierung“ und Migrantengewalt und verbindet sich mit Impfgegnern."

Und es wird noch besser: "Die Inhalte der Artikel sind aber durchweg in schreiender Aufmachung gestaltet und so ziemlich das Gegenteil journalistisch ausgewogener Berichterstattung. [...] Inhaltlich sind sie im rechtspopulistischen Themenkreis angesiedelt. Eine Besonderheit besteht in einer eigenen Rubrik zu Kryptowährungen. Im Zusammenhang mit einer angeblich drohenden Bargeldabschaffung wird dort über Investments in hochriskante Kryptowährungen diskutiert."

Selten so gelacht. Und hier bekommt man erklärt, wie man in Sachsen aus der Kirche austreten kann, falls nicht längst geschehen: https://www.kirchenaustritt.de/sachsen