Raus aus der Schockstarre! Ideensammlung für die Außerparlamentarische Opposition (APO)

Der Worte sind genug gewechselt, // Laßt mich auch endlich Taten sehn; // Indes ihr Komplimente drechselt, // Kann etwas Nützliches geschehn.“ (Goethe)

Der Worte sind fast zuviel gewechselt. Lasst uns daher aus dem Bau kommen und Taten sprechen lassen!

Lasst uns Ideen sammeln, wie wir vorgehen können, um unser Land wieder nach unseren Vorstellungen zu gestalten!

Dieser Beitrag wird um die eingehenden Vorschläge ergänzt und leicht aufrufbar sein, so dass sich jeder immer wieder neue Inspirationen holen kann.

Jeder ist herzlich aufgefordert, mitzumachen. Nennt Ideen und setzt die Punkte um! Denn wie wir alle wissen, beginnt jede große Reise mit dem ersten Schritt.

Ulfried hat– anläßlich des Aufrufs von Martin E. Renner am 24.02.2021 – mit 11 Punkten den Anfang gemacht:

1. Zusammenschluß aller patriotischen Kräfte rechts der politischen Mitte (APO)
2. Bildung eines Bürgerforums RUNDER TISCH
3. Breitgefächerte Infokampagne der Bevölkerung über die wahren Ziele der Politik
4. Aufruf zum zivilen Ungehorsam, Verweigerung der Impfung und Maske
5. Organisierte Streiks bspw. der Transportbranche Ziel: Politische Einflußnahme
6. Sofortige Aufhebung des Lockdowns
7. Demos gegen das bestehende System: MACHT KAPUTT WAS EUCH KAPUTT MACHT.
8. Aufruf an Polizei, Militär und andere Staatsgewalt sich dem Volk anzuschließen
9. Schließung der Grenzen und Unterbindung der illegalen Einreise Paßpflichtiger
10. Gründung eines Volksgremium zur Überwachung der Politik im Sinne des Grundgesetz
11. Zusammenschluß international mit bspw. FPÖ, SVP, Rassemblement National, etc.
Thomas Müntzer und Klaus Störtebeker nenne ich hier als Beispiele für Kampfeslaune und Macher.

Quelle: Conservo