Pressekonferenz mit Herbert Kickl: "Die FPÖ trägt den Protest der Bürger ins Parlament!"

Am Donnerstag werden wir den friedlichen Protest der Bürger ins Parlament bringen – und zwar in Form einer Sondersitzung.

Gerade das Wochenende hat gezeigt, dass ÖVP-Innenminister Nehammer die Polizei in parteipolitische Geiselhaft nimmt und sie auf friedliche Regierungskritiker hetzen will. Dieses wahnwitzige und brandgefährliche Vorgehen eines Regierungsmitglieds hat sich nun dieses parlamentarische Nachspiel wirklich verdient. Gut, dass sich in dieser Pressekonferenz auch Edith Brötzner, die Gründerin der Initiative „Österreich ist frei“, zu Wort meldet und den schwarz-grünen Corona-Wahnsinn samt den Einschränkungen der Grund- und Freiheitsrechte eine klare Absage erteilt.